• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Fischen und singen

26.02.2014

Verein sucht Vorsitzenden – dieser Aufgabe stellten sich die Mitglieder des Elsflether Sportfischervereins auf ihrer Jahreshauptversammlung im Vereinsheim an den Wehrder-Teichen. Wer künftig an der Spitze des Vereins stehen soll, darüber waren sich die 27 anwesenden Sportfischer einig: einstimmig wurde Sven Kahnke gewählt, der zuvor das Amt des 2. Vorsitzenden bekleidete. In das frei gewordene Amt seines Stellvertreters wurde, ebenfalls einstimmig, Martin Heidenreich gewählt.

Nach den Jahresberichten der Fachwarte und des Kassenwartes wurde dem Vorstand gute Arbeit attestiert und einstimmige Entlastung erteilt. Sportwart Mirco Fichte proklamierte das Vereinsmitglied Thomas Hermes als Anglerkönig (Hermes wurde auch Vereinsmeister), gefolgt von Ernst Gottschlich und Detlef Meßjetz. Für seinen engagierten Einsatz im Sportfischerverein wurde Gerrit Zwols zum Ehrenmitglied ernannt. Nach den Regularien erhielten die Sportfischer ihre Erlaubnisscheine für das Jahr 2014.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Geehrt wurden auf der Jahreshauptversammlung des Elsflether Singkreises die langjährigen Chormitglieder Inge Köhler und Eltje Görtz. Inge Köhler singt seit 40 Jahren im Singkreis, Eltje Görtz gehört dem Chor seit zehn Jahren an. Die Vorsitzende Marina Liebig dankte den beiden mit einem Blumenstrauß. Zurzeit zählt der Singkreis 18 Mitglieder. Es dürften gerne noch ein paar Sängerinnen und Sänger mehr werden, betonte der Vorstand. Besonders die Männerstimmen seien rar. Ob Tenor, Bariton oder Bass – Männer könnten die Klangfülle des Singkreises aktiv verstärken.

Seit 2013 probt der Singkreis an seinen Probenabenden gemeinsam mit dem jungen Chor „Next Generation“. Beginn in der katholischen Begegnungsstätte ist immer montags um 19 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.