• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Heinrich von Deetzen bleibt erster Vorsitzender

15.05.2019

Frieschenmoor Bei der Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft Frieschenmoor ließ der erste Vorsitzende Hans-Heinrich von Deetzen das erfolgreiche Jahr 2018 Revue passieren. Er berichtete über eine erfolgreiche Vereinsarbeit und gelungene Veranstaltungen. Dafür bedankte er sich bei den Vereinsmitgliedern, aber auch bei den örtlichen Vereinen und der Freiwilligen Feuerwehr.

Kassenwart Heiko Bolles legte den Kassenbericht vor und teilte der Versammlung anschließend mit, dass er sein Amt zur Verfügung stellen möchte. Der Vorsitzende dankte Heiko Bolles für seine langjährige vertrauensvolle Tätigkeit.

Im Block und einstimmig erfolgten dann die Vorstandswahlen, Hans-Heinrich von Deetzen wurde zum 1. Vorsitzenden, Andreas Thiele zum 2. Vorsitzenden und Dorothee Prien zur Schriftwartin wiedergewählt. Neue Kassenwartin wurde Bettina Gras.

Im weiteren Verlauf wurde über die Veranstaltungen des Jahres 2019 gesprochen. Als nächstes steht das Pfingstbaumsetzen am ersten Pfingsttag abends auf dem Dorfplatz auf dem Programm. Die harmonische Versammlung endete dann mit der üblichen gemütlichen Schnackrunde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.