• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Frische Milch und Musiker

07.04.2016

In der Gemeinde Jade, direkt am Deich des Jadebusens, gibt es nun auch eine Milchtankstelle, an der man sich die Milch direkt vom Erzeuger holen kann. Auf dem Hof der Familie von Deetzen an der Bäderstraße 96 ist der Automat untergebracht.

Ein blaues Schild mit der Aufschrift „Milchtankstelle“ weist den Weg zu einem schmucken Blockhaus, in dem der Automat steht. Der Familienbetrieb von Deetzen, inzwischen drei Generationen unter einem Dach, hält 150 Milchkühe. Der Hof, gegründet von Udo und Regina von Deetzen, wird mittlerweile auch vom Sohn Nils und seiner Frau Carina mit betrieben. Letztere hatte auch die Idee, dort eine Milchtankstelle einzurichten.

Mit den Milchautomaten in Nordenham und Elsfleth machen die von Deetzens jetzt den Hattrick in der Wesermarsch voll. In ein Liter und ½ Liter, Glas- oder Plastikflaschen kann man die Milch aus dem Automaten bekommen. Flaschen kann man auch direkt vor Ort käuflich erwerben. Der Liter Milch kostet einen Euro.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Man kann das ganze Jahr, an 365 Tage und 24 Stunden am Tag die Milch bekommen“, so die Ideengeberin Carina. Ihr Ehemann ergänzt: „Das Ganze ist vom Veterinäramt abgenommen und die Qualität, die Hygiene ist schon durch die Milchgüteverordnung vorgegeben.“

Die frische Weidemilch wird im Automat auf vier bis sechs Grad runtergekühlt. Bevor man sie trinkt, muss die Rohmilch noch zuhause abgekocht werden. Die Kunden können sich auch jederzeit ein Bild von der Produktion auf dem Hof machen. Zu den regelmäßigen Kunden zählt schon Hille Tiarks: „Die Milch schmeckt einfach.“

Bei der Jahreshauptversammlung des Musikzugs Burgdorf Ovelgönne wurde die erste Vorsitzende Antje Krämer in ihrem Amt bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden Katrin Bolte als zweite Vorsitzende und Andrea Bohlken als Schriftführerin. Neu im Vorstand ist Frank Plümer (Kassenwart), Jugendsprecher wurden Patrick Görgen und Katharina Forster. Für den Festausschuss stellten sich Anna-Katharina Böning, Bernd Görgen, Patrick Görgen und Detlev Pankrath zur Verfügung.

Der Musikzug hat im vergangenen Jahr rund 34 Auftritte absolviert, auch für die kommende Saison ist der Terminplan bereits voll. Den Auftakt bildete ein Auftritt beim Osterfeuer in Cuxhaven. Um Mitglieder müssen sich die Musiker keine Sorgen machen, derzeit stehen dem Verein rund 50 Musiker zur Verfügung.

Nach wie vor setzt der Verein auf seine vielen Kinder und Jugendlichen und hofft, dass die Nachwuchsarbeit auch von Förderern unterstützt wird. Für die kommende Saison sind wieder Aktionen wie Grillen, zwei Wochenendfahrten und die Tour in die Spielscheune geplant. Die Mitglieder des Musikzugs feiern im kommenden Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Am 7. Mai soll wieder eine große Musikschau stattfinden, die Vorbereitungen dafür laufen bereits.

Die Reitabzeichenprüfung haben jetzt 14 Jungen und Mädchen im Reitverein Ovelgönne erfolgreich abgelegt. Nach intensiver Vorbereitung durch Petra Büntjen und Christian Heilhecker wurden die Teilnehmer in den Prüfungsfächern Bodenarbeit, Theorie, Dressur Klasse E, Dressur Klasse A, Springen Klasse E und Springen Klasse A auf Herz und Nieren geprüft.

Unter den gestrengen Augen der beiden Richterinnen Susanne Kluin und Alexandra Schneider bestanden alle ihre Prüfungen mit Bravour. Die Prüfung zum Basispass hat Zita Zeimer abgelegt, die Prüfung zum Reitabzeichen 5 bestanden: Hannah-Rieke Bolting, Nicole Büntjen, Lorina Spekker und Zita Zeimer. Die Prüfung zum Reitabzeichen 4 bestanden: Sophia Böttcher, Sophia Bruns, Inke Decker, Milla Deharde, Caroline Günther, Lena Hennig, Elias Holthusen und Neele Tantzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.