• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Gratistickets für Spektakel im Hafen

05.08.2016

Grossensiel Auf eine große Resonanz ist das NWZ -Gewinnspiel gestoßen, bei dem zehn Freikarten für das 2. Nordenhamer Hafenspektakel verlost wurden. Die Gewinner können ihre Gratistickets an diesem Freitag, 5. August, in der NWZ -Geschäftsstelle an der Bahnhofstraße 31 in Nordenham abholen. Sie ist von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Die Freikarten gelten für die Hafenspektakel-Veranstaltung am Sonnabend, bei der die Tributeband Phil ein Konzert gibt. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

 Hier die Namen der Gewinner: Gabriele Martens, Frank Thümler, Sigrid Kreye-Bischoff, Susanne von Deetzen, Uwe Scholz, Iris Schröder, Anke Lindemann (alle Nordenham), Sabine Stoffers, Christine Jacobs (beide Butjadingen) und Jörg Kreikebohm (Brake).

Das zweitägige Spektakel im Großensieler Sportboothafen startet an diesem Freitag um 18.30 Uhr mit einem Konzert der Nachwuchsband Hard Birth. Daran schließt sich um 21.30 Uhr eine kostenlose Kinonacht mit dem Film „Fluch der Karibik 2“ an. Am Sonnabendbieten die Vereine im Sportboothafen ab 14.30 Uhr Aktionen und Besichtigungen an. Höhepunkt ist am Sonnabend ab 20 Uhr das Open-Air-Konzert mit der Tributeband Phil. Es folgt ein multimediales Spektakel, begleitet von einem Feuerwerk.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.