• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Jader Hegering entscheidet vergleichsschießen für sich

26.04.2019

Die Hegeringe Jade und Seefeld führen seit 2001 ein Vergleichsschießen durch, diesmal im Schützenhaus Jaderberg. Geschossen wird mit dem Kleinkaliber-Gewehr. Die Ziele stehen in einer Entfernung von 50 Metern. Geschossen wird auf die Wildscheiben Rehbock, Fuchs und Überläufer. Die Jader waren mit 15 Waidmännern und die Seefelder mit 11 Jägern angereist. In die Wertung kamen die sieben besten Schützen beider Teams. Die beiden Schießwarte Jan-Dirk Hecht (Jade, Mitte) und Torben Hülstede (Seefeld, rechts) lobten die gute Kameradschaft der Wettkampfteilnehmer. Die Jader siegten mit 929 Punkten. Seefeld kam auf 803 Zähler. Zum Siegerteam zählten der beste Schütze Jan Gerd Oncken (140 Punkte, links) sowie Jan Eike Kaars, Jan-Dirk Hecht, Hannes Bohlen (alle 136), Rainer Gramberg (132), Thade Ostendorf (129) und Kurt Engel (120). Bei den Seefeldern waren Torben Hülstede (138), Hans Georg Schwäcke (130), Hergen Hülstede (125), Jochen Peschke, Roland Grabhorn (beide 107), Hans-Jürgen Tietjen (100) und Christoph Semmler (96) erfolgreich. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.