• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Jubilare geehrt

10.01.2018

Die UWG-Fraktion hat jetzt Jades Bürgermeister zu seinem Dienstjubiläum überrascht. Zur Vollendung seiner zehn Jahre als hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Jade hatte Henning Kaars eigentlich nichts Großartiges geplant. Trotzdem ließ es sich die UWG-Fraktion im Gemeinderat nicht nehmen, Kaars zu seinem Ehrentag zu gratulieren. „Kaars war zum 1. Januar 2008 zum ersten hauptamtlichen Bürgermeister in der Gemeinde gewählt worden. 2015 wurde er mit 63 Prozent der abgegebenen Stimmen im Amt bestätigt worden“, erinnerte UWG-Ratsherr Klaus Decker.

Mit 84 Blutspendern, darunter sieben Erstspender, hatte die Freiwillige Feuerwehr Südbollenhagen bei ihrer ersten Blutspendeaktion im neuen Jahr in den Räumen der ehemaligen Grundschule Mentzhausen mal wieder ein Rekordergebnis. Aus allen Teilen der Gemeinde Jade und aus den Nachbarorten waren die Blutspender gekommen, um hier am Aderlass teilzunehmen. Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Südbollenhagen, das für die Organisation der Blutspendeaktion zuständig war und kräftig die Werbetrommel gerührt hatte, zeigte sich erfreut und beeindruckt über die vielen Blutspender, die auch gerne bereit waren, kurze Wartezeiten vor dem Aderlass hinzunehmen. Zeitweise herrschte großer Andrang auf dem Flur. Und während der Blutspende der Eltern wurden die Kinder liebevoll betreut und mit Spielen beschäftigt. Nach dem Aderlass wurden die Spender auch diesmal vom großen Helferteam der Feuerwehr unter der Leitung von Anke May mit einem leckeren Büfett und Getränken reichlich und gut versorgt. „Wir sind alle sehr glücklich und zufrieden und danken allen Spendern, die zu diesem großen Erfolg beigetragen haben“, sagte Ortsbrandmeister Jan Hauerken. Auch diesmal gab es Jubilare: Ingrid Tapken aus Südbollenhagen und Reiner Wefer aus Jaderberg wurden für ihre 60. Blutspende ausgezeichnet. Und das Präsent der Feuerwehr wurde zu der Ehrung von Ortsbrandmeister Jan Hauerken, Anke May und ihr Helferteam überreicht. Auch diesmal haben die Frauen und Männer das Team des DRK-Blutspendedienstes Niedersachsen bei der Anmeldung und Betreuung der Blutspender tatkräftig unterstützt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.