• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

2000 Euro für Kochen mit Kindern

10.08.2015

Nordenham Der große Scheck durfte nicht fehlen: 2000 Euro hat der Verein zur Förderung der Gesundheit in Nordenham und Umgebung jetzt dem Kinderschutzbund in Nordenham gespendet. Den Anstoß dazu hatte Schatzmeister Dr. Paul Knipp gegeben. „Unser Kassenwart hatte die Idee, auch die seelische Gesundheit zu unterstützen, ohne das auf ein bestimmtes Projekt zu beziehen“, sagte der Vereinsvorsitzende Dr. Hans Schmid.

Den Spendenscheck nahmen Dr. Heiko Hansen als 2. Vorsitzender und Ina Francksen als Schriftführerin des Kinderschutzbundes in Empfang. Die Zuwendung soll dazu beitragen, dass die seelische und die körperliche Gesundheit von Kindern gefördert wird. „Wir wollen Kinder weiter an die gesunde Ernährung heranführen und das Geld in die richtige Ausstattung unserer Küche im Kinderhaus investieren“, erzählte Ina Francksen-Geil. Viele Mädchen und Jungen würden frische Zutaten kaum noch kennen.

Das gemeinsame Kochen mache den Kindern Spaß und sei lehrreich für sie. „Die finden das ganz spannend. Fruchtige Smoothies kann man zum Beispiel ganz einfach zu Hause machen – wenn man weiß wie“, sagte die Schriftführerin. Mit einer besseren Küchenausstattung ließen sich die bisherigen Projekte ausbauen.

Dieser Verwendungszweck ist ganz im Sinne von Paul Knipp: „Essen ist ein gesellschaftliches Ereignis“, sagte er, „ich könnte mir gut vorstellen, einmal einen professionellen Koch zu engagieren, der dann mit den Kindern ein Essen zubereitet.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.