• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Drk-Konzert: 400 Gäste freuen sich über Musik und Döntjes

20.11.2013

Atens Viel Spaß hatten die rund 400 Besucher beim Seniorenkonzert des Deutschen Roten Kreuzes in der Stadthalle Friedeburg. Der DRK-Kreisverband richtete die beliebte Veranstaltung bereits zum 46. Mal aus.

Angelika Okrey, ehrenamtliche Mitarbeiterin und Ausbilderin beim DRK, hatte gemeinsam mit Anja Marienfeld, die beim Roten Kreuz in der Sozialarbeit tätig ist, die Veranstaltung organisiert. Die Gäste bekamen ein unterhaltsames Programm mit Musik und Döntjes geboten. Nicht nur aus der nördlichen Wesermarsch, sondern auch aus Lemwerder und Elsfleth kamen die Besucher. Bewohner von Pflegeeinrichtungen in Brake, Rodenkirchen und Nordenham nahmen ebenfalls teil.

Als Ehrengäste waren die stellvertretende Landrätin Heidi Brunßen, der Nordenhamer Vize-Bürgermeister Ulf Riegel, die stellvertretende Präsidentin des DRK-Landesverbandes Oldenburg, Meike Müller, und der DRK-Kreisvorsitzende Dr. Hagen Behnke erschienen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unter dem Motto „Watt’n Meer – Musik & Döntjes von der Nordseeküste“ erlebten die Besucher rund drei unterhaltsame Stunden. Nach den Ansprachen der Veranstalter und der Ehrengäste eröffnete das Duo Leuchtfeuer aus Ostfriesland den musikalischen Reigen. Helmut Backer und Georg Galts begeisterten das Publikum mit vielen Liedern rund um das Thema Meer und Nordseeküste. Für weitere musikalische Unterhaltung sorgte der Shanty-Chor Butjenter Blinkfüer aus Burhave. Zudem trat der Kinderliedermacher Malte gemeinsam mit jungen Sängern auf und zauberte den Besuchern mehrmals ein Lächeln aufs Gesicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.