• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

72 Gäste reizen und würfeln um den Sieg

21.03.2012

NORDENHAM Auch in diesem Jahr zog es zahlreiche Gäste zum beliebten Skat- und Knobelabend der Feuerwehr Nordenham. Insgesamt 25 Skatfreunde und 47 Knobler begrüßte Stadtbrandmeister Ralf Hoyer in der Feuerwache. Ihr Glück und ihr Geschick mussten die Spieler in vier Runden Knobeln und drei Runden Skat unter Beweis stellen.

Die Rundensieger im Skat waren Manfred Wilhelms, Günther Hugo und Heinrich von Minden. In der Gesamtwertung belegte Günther Hugo mit 842 Punkten den ersten Platz, gefolgt von Manfred Wilhelms (800 Punkte) und Heinrich von Minden (757 Punkte).

Die Rundensieger im Knobeln waren Ramona Göbel, Kurt Winterboer, Ella Lorenz und Klaus Martin. In der Gesamtwertung siegte Edda Lorenz mit 551 Punkten. Platz zwei ging an Ramona Göbel (539 Punkte) vor Kurt Winterboer (527 Punkte).

Die Leistungen der Mitspieler wurden mit Sach- und Fleischpreisen, die Sponsoren zur Verfügung gestellt hatten, belohnt.

Stadtbrandmeister Ralf Hoyer freute sich über das große Interesse an der Veranstaltung und den gelungenen Abend. Ein Teil der Einnahmen kommt der Förderung der Jugendfeuerwehr zu Gute.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.