• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

80 Schüler begeistern Publikum

12.03.2012

NORDENHAM Bei der dritten Auflage des Konzerts Gymnagroove stellten die Schüler des Nordenhamer Gymnasiums am Sonnabend in der Jahnhalle erneut ihr musikalisches Können unter Beweis. Ob Klassik, Pop oder Rockmusik: Die Gymagroove-Teilnehmer fühlten sich in allen Genres pudelwohl. Davon konnten sich die zahlreichen Besucher im seit langem ausverkauften Kulturzentrum überzeugen.

Den Anfang machte die Streicherklasse, die nach nur eineinhalb Jahren Musikunterricht eine beeindruckende Darbietung klassischer Musik bot. Mit der Schülerband „The Mental Blank“ holten sich die Jungen und Mädchen der fünften und sechsten Klasse anschließend eine eher rockige Gruppe zu sich, die mit ihnen gemeinsam Hits wie zum Beispiel „The Summer of 69“ spielten.

Mischung gefällt

Die Mischung aus Klassik und Rock gefiel dem Publikum sofort, ebenso wie die zahlreichen Gesangseinlagen der Schüler, die über den Abend verteilt immer wieder für große Augen bei den Zuschauern sorgten.

Wiebke Menne, die gemeinsam mit Meinard Voßkamp durch das Programm führte, zog es auch für einen Gesangsauftritt ans Mikrofon. Begleitet von Ahmet Aydin an der Gitarre sorgte sie mit einem portugiesischem Lied für gute Laune.

Auch die Jungen und Mädchen der Trommel-AG unter der Leitung von Stefan Jaedtke boten eine lebhafte Darbietung und bewiesen, dass Rhythmus in ihnen steckt. Das gefiel auch den Ehrengästen des Abends. Neben dem OLB-Filialleiter Tammo Seltmann, der die Veranstaltung finanziell unterstützte, erschienen auch die Landtagsabgeordnete der Grünen Ina Korter und der Schulleiter des Gymnasiums Klaus-Dieter Laske. Bürgermeister Hans Francksen ließ sich das musikalische Spektakel ebenfalls nicht entgehen und bedankte sich herzlich bei allen Mitwirkenden für den gelungenen Abend. Besonderer Dank galt den Musiklehrern des Gymnasiums Annette Grunwald und Stefan Tönjes sowie Beate Hermenau von der Musikschule für ihr Engagement.

Highheads zum Abschluss

Bis zu später Stunde sangen und musizierten die rund 80 Schüler und zogen die Zuhörer in ihren Bann. Von klassischen Klaviersoli bis Popmusik der Bombastix Plus, die sich den Prime-Time-Sänger Tommy Maréchal mit ins Boot holten, gab es alles zu hören. Mit dem Auftritt der Schulband Highheads klang der facettenreiche musikalische Abend perfekt aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.