• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

850 Besucher feiern in den Mai

02.05.2005

STOLLHAMM /BURHAVE Die Bürger und Gäste im Nordseebad Burhave feierten im Rathaussaal. Auch in Stollhamm beteiligten sich alle Vereine an der traditionellen Veranstaltung.

VON WOLFGANG WEIß STOLLHAMM/BURHAVE - Über 850 Besucher in der Stollhammer Sporthalle feierten am Sonnabend in den Mai hinein. Zur Musik der „Jet-Stream-Disko" wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt. Zuvor stand allerdings das traditionelle Aufstellen des 18 Meter langen Maibaumes vor der Gaststätte „Huus an`n Siel" auf dem Programm.

Auch der große Umzug durch die Straßen des Dorfes begeisterte die Massen, die sich an den Straßenrändern einfanden. Die Friesensportler des Klootschießer- und Boßelvereins ließen von einem geschmückten Wagen Bonbons regnen. Auch Butjadingens Bürgermeister Rolf Blumenberg fuhr auf diesem Anhänger mit und streute sie süßen Leckereien zur Freude der Kinder unter die Menge. Das Mai-Kinderkönigspaar Yannic Beeken und Pia Zimmermann und das Jugendpaar Christiane Mayer und Malte Tönjes wurde in je einem Cabrio durch den Ort chauffiert.

Der von der Freiwilligen Feuerwehr Stollhamm veranstaltete Umzug wurde auch durch den Spielmannszug Rastede mit seinen Fahnenschwenkerinnen zu einem schönen Erlebnis. Ebenfalls dabei waren die Mitglieder der Altersabteilung der Ortswehr, die es sich auf einem Anhänger bequem machten, und die Reiterstaffel des Reitervereins Stollhamm. Die Maifeier in Stollhamm wurde zu einem großen Erfolg, zumal die obligatorische Fahnenwache keinen Fahnenklau zuließ.

Auch in Burhave feierten Hunderte Menschen in den Mai, wobei dort das Aufstellen des Maibaumes den Höhepunkt bildete. Mit einem großen Umzug startete der Bürgerverein Burhave vom Strandbadgelände durch das Dorf bis zum eigentlichen Bestimmungsort, dem schmucken Kirchplatz in der Dorfmitte. Am Umzug nahmen die Freiwilligen Feuerwehr, die die großen Kronen des Maibaumes trug, die DLRG, die TSG Burhave, der Schützenverein Burhave, der Hundeverein Butjadingen sowie das Musik- und Majoretten- Corps Elsfleth teil.

Marvin Stache und Birthe Bliefernich fungierten als Kinder-Maikönigspaar, während Sven Kück und Christina Fries das diesjährige Jugendpaar bildeten. Nach dem Aufstellen des Baumes tanzten die Mitglieder des Danzkrings Burhave unter dem Baum zur Musik des Akkordeonorchester „Nordseekrabben". Bürgermeister Rolf Blumenberg würdigte die Tradition und bedankte sich bei dem 1. Vorsitzenden des Bürgervereins, Karl-Heinz Brussock, für das Engagement.

Im Anschluss trat die Feier im Burhaver Rathaussaal Burhave in ihre zweite Phase. Auch hier wurde ein kleiner Baum aufgestellt, bevor dann nochmals das Akkordeonorchester aufspielte. Danach wurde dann ebenfalls bis weit in die Nacht getanzt und gefeiert

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.