NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Kaninchenzucht: Alfred Hartmann holt Kreismeistertitel

16.07.2013

Grossensiel Viel Mühe haben sich die Rassekaninchenzüchter bei der Ausrichtung der 36. Kreisjungtierschau gegeben. In der Weser-Kleintier-Arena in Nordenham zeigten 25 Aussteller, darunter 5 Jugendliche, mehr als 150 Tiere. Die Kaninchen wurden in verschiedenen Kategorien bewertet.

Schönes Hobby

„Doch der Wettkampf soll nicht im Vordergrund stehen, sondern das gemütliche Beisammensein und die Möglichkeit, unser schönes Hobby der Öffentlichkeit zu präsentieren“, betonte der Vorsitzende des Rassekaninchenzüchter-Kreisverbandes, Alfred Hartmann.

Ein besonderes Dankeschön richtete der Kreisvorsitzende an den Landrat Michael Höbrink, der wieder die Schirmherrschaft übernommen hatte. Bei der Ausstellungseröffnung war dessen Stellvertreter Dieter Kohlmann anwesend, der die Grüße des Landkreises Wesermarsch überbrachte. Beste Wünsche für die Kreisjungtierschau gab es auch vom Nordenhamer Bürgermeister Hans Francksen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Während Alfred Hartmann und Stephan Minnemann die Ausstellungsleitung innehatten, bewerteten die Preisrichter Gerd Wichmann und Ewald Hülsebusch fachmännisch die Tiere. Für die Kasse waren Thorben Meyer und Thomas Hadeler verantwortlich. Die Frauengruppe I 21 Nordenham sorgte für die Verpflegung der Aussteller und Besucher. Die Datenverwaltung am Computer übernahm Stephan Minnemann. Den Ausstellungskatalog hatte der Verein I 123 Rodenkirchen gestaltet.

Als beste Jugendgruppe wurden die Nachwuchszüchter aus Abbehausen mit 51 Punkten prämiert. Der Preis des besten Vereins ging mit 129 Punkten an Rodenkirchen.

Marcel Wotschel freute sich über den Titel des Jugendjungtier-Wesermarschmeisters 2013. Mit der Rasse Blaue Wiener erreichte der Züchter aus Abbehausen 31 Punkte. Jungtier-Wesermarschmeister der Erwachsenen wurde Alfred Hartmann aus Rodenkirchen mit 38 Punkten für seine Hellen Großsilber.

Die Landesverbandsehrenpreise gingen an Marina Schmidt aus Elsfleth (Helle Großsilber, graubraun) und Hermann Wulf aus Rodenkirchen (Holländer Blau-Weiß). Dennis Bielefeld aus Elsfleth (Blaue Wiener) und Günther Frerichs aus Rodenkirchen (Lohkaninchen schwarz) wurden mit Kreisverbandsehrenpreisen ausgezeichnet.

Kreisschau im November

Die 70. Kreisverbandsschau der Rassekaninchenzüchter aus der Wesermarsch findet am 23. und 24. November statt. Auch diese Ausstellung geht in der Weser-Kleintier-Arena über die Bühne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.