• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Alle Hits von Phil Collins an einem Abend

11.02.2016

Rodenkirchen Ende Januar ist er 65 Jahre alt geworden, aber statt an die Rente denkt Phil Collins an ein Comeback. Der Superstar der 80er Jahre ist also wieder angesagt. Diesen Trend nutzt der Blexer Disc-Jockey Bernd Bohlen für seine nächste Oldie-Party am Sonnabend, 5. März, in der Markthalle Rodenkirchen.

Einlass ab 21 Uhr

Als Top-Act hat er erstmals die Cover-Band True Collins verpflichtet; sie wird alle Hits von Phil Collins spielen. Einlass ist ab 21 Uhr. Präsentiert wird die Fete von der NWZ; das bedeutet: Inhaber der NWZ -Card bekommen die die Karten im Vorverkauf bei Nordwest-Ticket und auch an der Abendkasse einen Euro günstiger.

Bernd Bohlen, der die Party zusammen mit dem Markthallen-Pächter Gerfried Hülsmann veranstaltet, verspricht eine faszinierende und mitreißende Bühnenshow. True Collins wird nicht nur alle großen Hits von Phil Collins spielen – seinen ersten großen Erfolg „In the Air tonight“ aus dem Jahr 1981, „One more Night“, „A groovy Kind of Love“ und selbstverständlich seinen größten Hit „Another Day in Paradise“ (1989) –, sondern auch die der Band Genesis, der Collins seit den frühen 70er Jahren als Schlagzeuger angehörte: etwa „Mama“, „Land of Confusion“ oder „Invisible Touch“. True Collins bietet ein Programm mit Musik aus drei Jahrzehnten.

Auch die Musiker können sich hören und sehen lassen. Tom Ludwig verkörpert Phil Collins nicht nur stimmlich, sondern er wirbelt auch mit dessen ansteckender Spielfreude über die Bühne. Außerdem gehören Ray Bildesheim (Keyboards, Vocals), Erik Schüßler (Drums), Pino (Guitars, Vocals) und Jörg Feser (Bass) zur Band.

Liebe zum Detail

Doch die Band übernimmt nicht nur den Sound und die ausgefeilten Arrangements des Perfektionisten, sondern auch seine Liebe zum Detail: Das typische Phil-Collins-Drumset prägt die Bühne.

Nach dem Auftritt der Coverband aus Soltau ist selbstverständlich der Disc-Jockey Bernd Bohlen selbst an der Reihe und spielt einen Mix von Hits aus den 70er, 80er und 90er Jahren. Dabei erhält er, wie immer, technische Unterstützung vom Beat-Point-Team.

->  Eintrittskarten gibt es in allen Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket, zum Beispiel in der NWZ -Geschäftsstelle an der Bahnhofstraße 31 in Nordenham, bei der Aral-Tankstelle an der Bahnhofstraße 62 in Nordenham und im Bier-Café Hülsmann am Stadlander Platz 2 in Rodenkirchen.


Karten gibt es auch im Internet unter   www.nordwest-ticket.de 
Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.