• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Musikvereine: Alter Vorstand gibt weiterhin den Ton an

10.02.2015

Neuenkoop Der Kreisverband der Musikvereine Wesermarsch hat sich jetzt zur Jahreshauptversammlung getroffen. Gastgeber war der Spielmannszug Neuenkoop-Köterende, der in das Dorfgemeinschaftshaus in Neuenkoop einlud. Trotz Wahlen, die in diesem Jahr auf der Tagesordnung standen, gab es keine großen Veränderungen.

Neun Mitgliedsvereine

Der Musikverein Wesermarsch zählt zurzeit neun Mitgliedsvereine. Dazu gehören der Spielmannszug Neuenkoop-Köterende, die Marchingband Brake, die Blaskapelle Ovelgönne, der Musikzug Burgdorf Ovelgönne, der Jugend- und Musikzug Rodenkirchen, der Musikverein Schweiburg, der Musikzug Concordia Schwei sowie der Spielmanns- und Fanfarenzug Seefeld und die Stadtkapelle Nordenham.

Als Vorsitzende wiedergewählt wurde Ilse Büsing (Musikverein Schweiburg). Zweiter Vorsitzender bleibt Uwe Kleen (Musikzug Concordia Schweiburg). Kassenwartin und Fachleiterin Spielmannszug bleibt Anke Schellstede vom Spielmannszug Neuenkoop-Köterende. Wiedergewählt wurden auch Markus Dollerschell (Spielmanns- und Fanfarenzug Seefeld) als Schriftführer sowie Dieter Büsing (Musikverein Schweiburg) als Fachleiter Blasmusik. Mirco Schomaker, ebenfalls vom Spielmanns- und Fanfarenzug Seefeld, ist weiterhin als Beisitzer tätig und kümmert sich auch um den Onlineauftritt. Ebenfalls wiedergewählt als Beisitzer und Pressewart wurde Andreas Decker vom Jugend- und Musikzug Rodenkirchen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neuer Jugendwart

Neugewählt wurde Christian Hellbusch vom Musikverein Schweiburg. Er ist künftig als Jugendwart tätig. Markus Dollerschell trat aus beruflichen Gründen nicht wieder für dieses Amt an.

Neben den Wahlen standen auch Berichte aus dem vergangenen Jahr auf der Tagesordnung. So berichtete die Vorsitzende Ilse Büsing über ihren Besuch bei der Landesdelegiertentagung. Darüber hinaus gab es einen Rückblick auf das große Grillfest. Die Resonanz mit 80 Gästen in Seefeld sei 2014 sehr gut gewesen und man habe einen gemütlichen Abend verlebt. In diesem Jahr findet das Grillfest am Sonnabend, 29. August, in Schwei statt.

Außerdem ist ein E-Lehrgang geplant, also ein Notengrundlehrgang für jedermann. Einladungen werden den Mitgliedsvereinen noch zugesandt. In Planung ist auch wieder ein großes Kreismusikfest, welches jedoch erst 2016 stattfinden soll. Über den Veranstaltungsort muss noch entschieden werden. Zur Auswahl stehen Nordenham und Rodenkirchen.

Ann-Christin Scharf Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.