+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Corona-Pandemie
Bundestag beschließt Erleichterungen für Geimpfte

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

PARTNERSCHAFT: Am Anfang steht ein Porree-Wettstreit

25.07.2006

NORDENHAM NORDENHAM - Kritischer Journalismus kann etwas bewirken – zum Beispiel eine glückliche Städtepartnerschaft. Kurt Diekmann, von 1972 bis 1977 Redaktionsleiter bei der NWZ in Nordenham, kann davon eine schöne Geschichte erzählen.

1979 veröffentlichte er nämlich einige kritische Betrachtungen über das nördliche England – und das veranlasste Tony Suttcliffe, den Vorsitzenden des Bezirksrates von Durham, Diekmann einzuladen. Der Nordenhamer folgte der Einladung – und war begeistert, berichtet Karin Tönjes. Diekmann erfuhr unterwegs, dass Peterlee eine Partnerstadt in Deutschland sucht und gewann Stadtdirektor Friedrich Knöppler für die Sache.

1980 kamen Fußballer aus Peterlee nach Nordenham – und bald folgte Stadtdirektor Tom Hunt. Beide Seiten beschnupperten einander – und fanden Gefallen. Norddeutsche und Nordengländer passen gut zueinander.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1981 unterschrieben die Bürgermeister Günter Ede und Jim Broom und ihre Stadtdirektoren Knöppler und Hunt den Partnerschaftsvertrag. Auf deutscher Seite waren Elinor Lehmann, Stadtdirektor Knöppler, Stadtbaurat Hansjörg Peters und Stadtkämmerer Wilfried die treibenden Kräfte – überwiegend Offizielle.

Doch bald übernahmen die Bürger die Partnerschaft. Dabei spielte ein Wintergemüse die Hauptrolle: Porree. Die Engländer, die zu spleenigen Wetten neigen, lieferten sich alljährlich zum Peterlee-Carnival einen Wettstreit um den größten Porree – und die Nordenhamer machten mit. Das war der Beginn einer großen Freundschaft, zu der anfangs auch die Peterlee Town-Band unter der Leitung von Ray Cartwright und der Jugendspielmanns- und Fanfarenzug des von Rudi Bertram geführten Bürgervereins City-Süd beitrugen. Vom Porree spricht keiner mehr – und von den Musikgruppen auch nicht: Aber die Partnerschaft steht in voller Blüte.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.