• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

KONZERT: An der Orgel wird gefeiert

22.06.2006

BLEXEN BLEXEN/BI - Mit einer Orgelfeierstunde geht am Sonnabend, 1. Juli, eine fünfteilige Konzertreihe in der St.-Hippolyt-Kirche Blexen zu Ende. Gast ist ab 19 Uhr der Organist Elmar Schloter, München.

Anlass der Feierstunde ist das zehnjährige Bestehen des Fördervereins Kirchenmusik in Blexen, teilt Kantor Johannes Kirchberg mit. Dieser Verein hat die Aufgabe, Kirchenkonzerte wie das mit Schloter finanziell möglich zu machen.

Nicht nur in seiner Heimatstadt München ist Elmar Schloter Orgelfreunden ein Begriff. Als Organist und Dirigent hat er sich weit über Bayern hinaus einen Namen gemacht. Unter anderem wirkt er im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Blexen spielt Schloter Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart. Außerdem hat er Kompositionen von Joseph Gabriel Rheinberger (1839 bis 1901) und Engelbert Humperdinck (1854 bis 1921) dabei. Der gebürtige Liechtensteiner Rheinberger brachte es als Organist, Komponist und Musikpädagoge in München zu internationalem Ruhm. Humperdinck ist sein bekanntester Schüler. Dessen berühmtestes Werk ist die am 23. Dezember 1893 uraufgeführte Oper „Hänsel und Gretel“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.