• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Feuerwehren: Auch in Schulen Interesse am Brandschutz wecken

20.03.2015

Eckwarden Aus zwei Mädchen und zehn Jungen im Durchschnittsalter von zwölf Jahren besteht derzeit die Jugendfeuerwehr Eckwarden. Die Werbung weiterer Mitglieder nannte Jugendfeuerwehrwart Christian Herter während der Jahreshauptversammlung im Eckwarder Feuerwehrhaus als ein Ziel der kommenden Aktivitäten.

Dass die Nachwuchsorganisation der Eckwarder Ortswehr auch in 2014 recht aktiv war, machte Jugendsprecher Damian Siegel in seinem Jahresbericht deutlich. Im Schnitt leistete jedes Mitglied 346 Stunden „Dienst“. Dabei erlebte der Feuerwehrnachwuchs eine Menge. So nahm man an Wettbewerben der Kreisjugendfeuerwehr teil, richtete einen Gästeabend für Eltern und Freunde aus, beteiligte sich am Osterfeuer und besuchte ein Feuerwehrmuseum.

Ein Höhepunkt des Jahres war ein Zeltlager mit befreundeten Jugendfeuerwehren am Burhaver Strand, bei dem viele Aktionen durchgeführt und neue Freundschaften geschlossen wurden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In einem besonderen Projekt wurde für Kinder mit körperlichen und geistigen Behinderungen ein Tag bei der Jugendfeuerwehr auf die Beine gestellt. Für diese integrative Aktion ernteten die Jugendlichen während der Versammlung viel Lob und Anerkennung von Kreisjugendfeuerwehrwart Timo Würdemann und Gemeindebrandmeister Frank Linneweber. Beide hoben auch die Bedeutung der Jugendfeuerwehr für den Fortbestand der aktiven Feuerwehren hervor.

Auch für das bereits laufende Jahr haben sich die Jugendlichen um Jugendwart Christian Herter eine Menge vorgenommen. So will man verstärkt um neue Mitglieder werben und dazu in den Schulen Jugendliche für die Arbeit in der Jugendfeuerwehr begeistern. Dafür werden die Schüler zu einen „Schnuppertag“ eingeladen. Mitmachen können Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren. Antreffen kann man die Jugendfeuerwehr dienstags ab 17 Uhr im Feuerwehrhaus.

Für Gründonnerstag, 2. April, lädt die Jugendfeuerwehr Freunde, Eltern und Interessierte zu einem Gästeabend ins Feuerwehrhaus ein. Auch an den Eckwarder Veranstaltungen wie Osterfeuer und Pfingstbaumsetzen werden die Nachwuchs-Retter teilnehmen. Für den Sommer ist ein Zeltlager mit anderen Jugendfeuerwehren in Stadtoldendorf geplant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.