• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

30. Geburtstag: Auf die Gemeinschaft kommt’s an

17.11.2015

Bäke Wer glaubt, in den abgelegenen, ruhigen Teilen Bernes ist nichts los, der täuscht sich gewaltig. Den Beweis trat am letzten Wochenende die Dorfgemeinschaft Bäke an, die in diesem Monat vor 30 Jahren gegründet wurde. Das ist ein Ereignis, das natürlich angemessen gewürdigt werden musste. Und die befreundeten Vereine, die zu dem Festball herzlich ins Dorfgemeinschaftshaus Käseberg eingeladen waren, feierten mit den Mitgliedern gerne das langjährige Bestehen.

„21 Mitglieder waren es bei der Gründung am 30. November 1985. Manfred Wolf übernahm als erster den Vorsitz. Erwin Vosteen wurde sein Stellvertreter und Frauke Steenken führte die Kasse“, blickte der stellvertretende Vorsitzende Stefan Schwarting bei der Begrüßung der vielen Gäste zurück. Schon als Baby war der 30-Jährige, dessen Eltern zu den Mitgliedern der ersten Stunde zählen, dabei. Das gute Miteinander von Jung und Alt hat bis heute Tradition – allerdings in einem wesentlich größeren Rahmen.

Inzwischen gehören der Dorfgemeinschaft 92 Menschen aller Altersgruppen an. Auch die Veranstaltungen, zu denen zuerst nur das Osterfeuer und ein Orientierungslauf gehörten, haben sich inzwischen verfünffacht. Beispielsweise das beliebte Besenwerfen kam 1986 hinzu. Es gibt gemeinsame Ausflüge, Skatnachmittage, Spieleabende und das berühmte Vogelschießen, dessen Ursprünge bis in die direkte Nachkriegszeit zurück reichen. „Wodka- Kirsche war vor 30 Jahren das angesagte Getränk“, erzählte die Vorsitzende Meike Schröder.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gut war die Gemeinschaft in Bäke und Umgebung schon immer. Dieter Käseberg führte die örtliche Gaststätte, in der man sich traf und die heute das Dorfgemeinschaftshaus ist. Irgendwann wurde es dem Gastwirt zu viel. Kurzerhand bildete eine Gruppe engagierter Einwohner mit ihm als Mitglied die Dörfergemeinschaft, die fortan das Organisieren der traditionellen Feste und Veranstaltungen übernahm.

Bürgermeister Franz Bittner freute sich, genau wie die befreundeten Huntebrücker Schützen, die Landjugend, der Frauenkreis Neuenkoop, die Feuerwehr Köterende und das örtliche Landvolk dem Vorstand gratulieren zu können. Mit allerbester Stimmung, leckerem Essen und fetziger Musik von DJ Lars Heinz wurde ausgelassen bis in den Morgen gefeiert. Mit einem gemeinsamen Aufräumen und anschließendem Stammtisch ging es für die Dorfgemeinschaft am Sonntagmorgen gleich weiter.

Der nächste Termin wird die Jahreshauptversammlung am 5. Dezember um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Käseberg sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.