• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Rassegeflügelzüchter: Auf Tuchfühlung mit Kampfhühnern

20.10.2010

BERNE Amerikanische Pekingenten, japanische Kampfhühner „Satsumadori“, Bantam-Zwerghühner und Strasser-Tauben – in der Comeniusschule in Berne werden sich am Wochenende seltene Geflügelrassen und viele interessierte Zuschauer tummeln. Bei der 58. Stedinger Rassegeflügelschau zeigen 23 Aussteller mehr als 240 Tiere.

Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Franz Bittner, der die Ausstellung am Sonnabend, 23. Oktober, um 15 Uhr eröffnen wird. Besucher können sich zuvor schon ab 10 Uhr umsehen. Am Sonntag sind Besucher ebenfalls von 10 bis 17 Uhr willkommen.

Es ist die erste Ausstellung unter Federführung des neu gewählten Vereinsvorsitzenden Sven Wiesner aus Bettingbühren. Ihm stehen neben den vielen Vereinsmitgliedern als bewährte Ausstellungsleitung Heinke Steenken und Frank Kahlenberg zur Seite. Noch nie in der Vereinsgeschichte war außerdem die Beteiligung der Jugendgruppe mit mehr als neun Jugendlichen und 60 Tieren so stark wie in diesem Jahr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Besuchern bietet sich ein abwechslungsreiches Programm. Neben der Vielfalt und Farbenpracht des Rassegeflügels gibt es eine große Tombola und eine Kaffee- und Kuchentafel.

Die Vereinsmitglieder bieten für die Besucher auch Beratung über die Zucht, Haltung, Ernährung und Gesundheit des Rassegeflügels.

Freien Eintritt haben Kinder und Jugendliche.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.