• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Mystisches über Gliedmaßen

11.04.2019

Bardewisch Geistliche Musik kurz vor Ende der Passionszeit: Mittwoch, 17. April, beginnt das Konzert in der Bardewischer Kirche um 19.30 Uhr. Im Arp-Schnitger-Festjahr liegt es nahe, Musik seiner Zeitgenossen zu Gehör zu bringen. Die bedeutendste Komposition für die Passionszeit von Dietrich Buxtehude werden die Braker Sänger und der Chor für geistliche Musik Oldenburg gemeinsam aufführen.

Gesangssolisten sind Elisabeth von Hirschhausen, Julia Hagemann, Martin von Maydell und Ralf Mühlbrandt. Sie werden von Jens Kohnert und Guido Eva (Violine), Bernhard von Hirschhausen (Fagott) und Natalia Gvozdkova auf der Orgel begleitet. Die Leitung hat Kreiskantor Gebhard von Hirschhausen. Der Eintritt ist frei. Mit der Kollekte am Ausgang soll ein Teil der Aufführungskosten gedeckt werden.

Den siebenteiligen Kantatenzyklus „Jesu Membra Nostri“ widmete der in Lübeck wirkende Buxtehude 1680 dem schwedischen Hofkapellmeister Gustav Düben. Die Textgrundlage bildet eine mittelalterliche mystische Betrachtung über die Gliedmaßen des Gekreuzigten: An die Füße; An die Knie; An die Hände; An die Seite; An die Brust; An das Herz; An das Angesicht. Von den deutschen Nachdichtungen ist diejenige von Paul Gerhardt am bekanntesten. So wird das Publikum eingeladen, auch in den Choral „O Haupt voll Blut und Wunden“ mit einzustimmen.

Die Braker Kantorei wurde 1967 gegründet. Seit 1994 leitet Kreiskantor Gebhard von Hirschhausen den Chor. Nach eigenen Angaben wurde der Chor für geistliche Musik Oldenburg 2006 gegründet – als gemeinnütziger Verein aus dem ehemaligen Chor der Garnisonkirche Oldenburg.


     www.chorfuergeistlichemusikoldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.