• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Zwei Kirchen und Deichgrafen im Blickpunkt

18.04.2018

Bardewisch /Neuenhuntorf Unter der Überschrift „Umzu und mittendrin“ wird in diesem Jahr für Sonntag, 22. April, zum Erlebnistag der Gästeführung im Oldenburger Land eingeladen. Auch die Stedinger Gästeführerinnen bieten mehrere Möglichkeiten an, den interessierten Teilnehmern Einblick in das umfangreiche Repertoire der Gästeführung zu bieten. Die Führungen starten um 14 sowie um 16 Uhr und dauern jeweils etwa 30 Minuten.

Drei Führungen werden in der südlichen Wesermarsch angeboten. Zum einen steht die Heilig-Kreuz-Kirche an der Barschlüter Straße 1 in Bardewisch in Mittelpunkt. Nach einer aufwendigen Renovierung erstrahlt das Gotteshaus im neuen Glanz. Anke Feja, Mitglied „Gästeführung Stedinger Land“, weiß alles Wissenswerte über die Kirche zu berichten.

In Neuenhuntorf widmen sich die Gästeführungen einem versteckten Kleinod. Sowohl das Innere als auch das Äußere der St. Marienkirche werden fachkundig von Bettina Cordes erläutert. Treffpunkt zur Führung ist beim Gemeindehaus an der Neuenhuntorfer Straße 42.

Wer Theodor Storms Novelle „Der Schimmelreiter“ noch im Gedächtnis hat, wird sich daran erinnern, welche Bedeutung einem Deichgraf für den Schutz der Bevölkerung vor den Urgewalten der Natur zukommt. Bei Theodor Storm ist es Hauke Haien, der dem Blanken Hans die Stirn bietet. Um einen Deichgrafen geht es auch bei einer weiteren Führung in Neuenhuntorf. Ein Streifzug durch die Familiengeschichte derer von Münnich – vom Gut zum Grabkeller – steht unter dem Titel „Der Deichgraf – ein Herrscher der besonderen Art“. Treffpunkt ist beim Gemeindehaus an der Neuenhuntorfer Straße 42. Gästeführerin Anke Bakenhus erwartet dort die Teilnehmer.

Eine Anmeldung zu den Führungen ist nicht erforderlich. Die Führungen sind kostenlos.


weitere Informationen unter   www.kulturtourismus-ol.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.