• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Beim Tanzen auf Seefelder Ball verliebt

05.04.2007

ECKWARDEN ECKWARDEN/KCL - Marianne und Fritz Wiggers aus Eckwarden feiern Freitag das Fest der goldenen Hochzeit. Das Ehrenpaar wohnt an der Bahnhofstraße 8.

Bei sonnigem Wetter läuteten am 6. April 1957 die Hochzeitsglocken der Strückhauser Kirche für das Brautpaar. Marianne und Fritz Wiggers hatten sich im August 1954 auf dem Abtanzball in Seefeld kennengelernt und beim Tanzen spontan ihre Herzen aneinander verloren.

Marianne Wiggers, geborene Tietjen, kam am 31. Mai 1936 in Frieschenmoor zur Welt und wuchs mit sechs Geschwistern auf. Bis zur Heirat arbeitete sie in der Landwirtschaft. Fritz Wiggers wurde am 19. November 1936 im Morgenland geboren. Er wuchs mit drei Geschwistern auf. Er war auf dem elterlichen Hof beschäftigt. Mit seiner Ehefrau lebte und arbeitete er dort zwei Jahre.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1959 zogen die beiden nach Moorsee, wo der junge Mann drei Jahre als landwirtschaftlicher Arbeiter auf Hof Martens beschäftigt war. Anschließend wechselte das junge Ehepaar nach Hofswürden und pachtete eine Landwirtschaft (bis 1971).

Fritz Wiggers war ab 1971 bis zum Rentenbeginn im Jahre 1999 für die Gemeinde Butjadingen tätig. Er war zuständig für die Strandaufsicht und den Campingplatz.

Marianne Wiggers verwirklichte im Alter von 50 Jahren ihren Traum, arbeitete im Kiosk in Eckwarderhörne viele Jahre als Verkäuferin und anschließend in der Bäckerei Lübben in Eckwarden.

Zur Familie gehören drei Söhne, die Schwiegertöchter und vier Enkel.

Marianne Wiggers handarbeitet mit viel Feude für ihre Enkel, geht gern spazieren, fährt mit dem Rad und ist die „Architektin“ ihres großen Gartens, in dem sie mit ihrem Mann sehr gern tätig ist.

Fritz Wiggers baut Vogelhäuser, Mühlen, Blumenwagen, Gartenbänke, denn sein Hobby ist das Drechseln. Ein weiteres Hobby ist die Musik. Er spielt Akkordeon. Mit sechs Spielern hat er sich vor Jahren zur Akkordeonband „Die Butjadinger Oldies“ zusammengeschlossen.

Marianne und Fritz Wiggers gehören dem Bürgerverein Eckwarden an, engagieren sich sehr. Der Jubilar ist auch Mitglied der Butjadinger DLRG.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.