• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Zwei Buchpremieren an einem Abend

22.10.2019

Berne Wenn am Freitag, 25. Oktober, 19.30 Uhr, in der Kulturmühle Berne (Lange Straße 74) die beiden Erwachsenen-Anthologien der aktuellen Berner Bücherwochen vorgestellt werden, geben sich Autorinnen und Autoren aus ganz Deutschland die Klinke in die Hand, um die druckfrischen Bücher von „Heimat/Menschheit“ und „Was du nicht willst, ...“ in Empfang zu nehmen.

Sie werden auch aus den Werken lesen, teilt Organisator Reinhard Rakow mit. Aus der Wesermarsch etwa wird Edith Koschnick einen Text zum Thema „Was du nicht willst ...“ vortragen, aus Oldenburg Britta Lübbers mit Heimatgedichten, aus Witten Helmut Rinke mit Gedanken zu seiner westfälischen Herkunft.

Die „Kleine Menschheitsgeschichte“ des Nordenhamer Autors Jens Wohlkopf wird ebenso zu hören sein wie ein Beitrag up Platt von Hans Meinen und ein Auszug aus „Reisegepäck“, dem Beitrag des mehrfach ausgezeichneten Lyrikers Roland Bärwinkel aus Weimar. Damit es nicht allzu rührselig wird, sorgt Nina Tröger mit dem Vorlesen von „Friede, Freude, Eierschecke“ (aus der Feder der Kölner Künstlerin und Autorin Kamala Dubrovnik) für Heiterkeit. Erklärtes Ziel der Veranstalter ist es nämlich, nicht nur einen Eindruck von der Vielfalt und dem Farbenreichtum der eingegangen Texte zu vermitteln, sondern vor allem die Gäste kurzweilig zu informieren und zu unterhalten.

Ebenfalls auf der Agenda: Grußworte von Bernes Bürgermeister Hartmut Schierenstedt, der stellvertretenden Landrätin Ursula Schinski (SPD) sowie von Dr. Stephanie Abke, geschäftsführender Vorstand der EWE Stiftung. Dieter Kohlmann, der Vorsitzende der Ländlichen Erwachsenenbildung Wesermarsch und Björn Thümler, Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur (CDU), werden ebenfalls Wortbeiträge leisten.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei, Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.