• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Bühne: Von Nacktschläfern mit Socken

29.02.2020

Berne Das Team der Kulturmühle Berne, Lange Straße 74, hat im März zwei interessante Kulturabende vorbereitet. Den Anfang macht am Donnerstag, 5. März, um 19 Uhr die Fortsetzung der neuen Konzert-Reihe #gutenabendberne mit Matthias Monka und Oliver Kronhardt.

In der gemütlichen Atmosphäre des Kulturmühlenerdgeschosses ist Gelegenheit, den Feierabend bei kühlen Getränken und handgemachter, unverstärkter Musik einzuläuten.

Nach der erfolgreichen Premiere im September mit Jürgen Schöffel und dem Überraschungsgast Willie Burger, freut sich das Kulturmühlen-Team, den Bremer Singer/Songwriter Matthias Monka und dessen Kollegen Oliver Kronhardt begrüßen zu dürfen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit vielen Jahren veröffentlicht der Sänger, Pianist und Liedermacher Matthias Monka regelmäßig Alben, die facettenreiche Popmusik mit deutschsprachiger, lebensechter Lyrik kombiniert.

Nachdem er unter anderen für Disney und Peter Maffay Texte schrieb, erschien 2012 sein erstes Werk „Abseits des Weges“. Es folgte die Musik zum Kindermusical „Lulu & Ravin“ und schließlich im Jahre 2015 das Album „Leben ist“.

Seit 2016 arbeitet Monka eng mit Oliver Kronhardt zusammen, der ihm als Co-Songwriter und Produzent seither zur Seite steht. Mit ihm und weiteren „Verbündeten“ entstanden seither die Alben „Verbündete“, „Schattenwelten“, „Stunde Null“ und „Fluchtpunkt Berlin“ – allesamt beim Berliner Label „Kosmopolit Records“.

Matthias und Olli treten live überwiegend als Duo in Erscheinung, um die Essenz der Songs so intensiv wie möglich zu transportieren. In Berne wird es eine Melange aus bekannten Songs von den Beatles, Oasis, Elton John, Phil Collins und Udo Lindenberg sowie eigenen Kompositionen geben.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, ein Hut für die Musik(er) geht rum.

Am Samstag, 14. März, 20 Uhr ist dann wieder Zeit für Comedy. Roberto Capitoni ist mit seinem Programm „Italiener schlafen nackt – manchmal auch in Socken“ zu Gast.

Die besten Geschichten schreibt das Leben. Mit vollen Händen schöpft Roberto Capitoni in seinem neuen Stand-up Comedy-Programm aus diesem Fundus. Das halbitalienische deutsch-schwäbische Energiebündel stellt sich dabei rückblickend die eine oder andere Frage: Wie war das Leben mit einem italienischen Vater in einer verschlafenen Kleinstadt ohne Handy oder Fernsehen in schwarz-weiß und mit nur drei TV-Programmen? Wie überlebte man Zelten in freier Wildbahn ohne Helikopter-Eltern, die einen auf Schritt und Tritt überwachen? War früher wirklich alles besser oder redet man sich die Erinnerungen nur schön?

Karten gibt es zum Preis von 16 Euro im Vorverkauf unter Telefon  04406/9899797, sowie im Restaurant Delikato, Weserstraße, und im Friseursalon Haironika, Am Schulplatz, in Berne und in Hude in der Buchhandlung Lesen & Mehr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.