• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Vom Workshop bis zum Bowlingabend

11.10.2019

Berne Ein abwechslungsreiches Programm bietet in den kommenden Monaten der Landfrauenverein Berne/Stedingen an. Von Vorträgen bis Ausflügen, von Workshops bis zum Kinoabend, vom Bowlen bis hin zum Feiern – es ist alles dabei, was das Herz begehrt. Schriftführerin Gunda Rose aus dem Vorstand der Landfrauen lädt zu folgenden Veranstaltungen ein:
 Am Dienstag, 15. Oktober, gastiert Anne Wittenberg aus Ankum im Melkhus Schumacher in Berne-Ohrt. „Ich bin Försterin – mein Traumjob“ heißt ihr Programm. Beginn ist um 19.30 Uhr. Anmeldungen nimmt Doris Döhle unter Telefon  0421/670900 entgegen.
 Mit einem Kinoabend geht es am Freitag, 1. November, weiter. In der Kulturmühle Berne, Langestraße 74, wird eine Komödie mit der Schauspielerin Helen Mirren gezeigt. Karten können bei Annegret Blankemeyer unter Telefon  04406/6415 bestellt werden. Der Kartenpreis beträgt im Vorverkauf 4 Euro, an der Abendkasse 5 Euro.
 „Wir gestalten ein Fotobuch“ heißt es am 9. und am 16. November bei Rose in Süderbrook, Ollenstraße 1. Unter Anleitung von Ingrid Heike aus Hude können an beiden Terminen je zehn Personen teilnehmen. Die Kursgebühr beträgt 20 Euro. Ein eigenes Notebook ist mitzubringen. Gunda Rose nimmt unter Telefon  0421/679789 die Anmeldungen entgegen.
 Am Samstag, 7. Dezember, hat der Landfrauenverein von 11 bis 20 Uhr einen eigenen Stand auf dem Nikolausmarkt in Lemwerder.
 Zur Weihnachtsfeier lädt der Verein am Dienstag, dem 10. Dezember, aber 14.30 Uhr ein. Ausrichtungsort ist Bischoffs Gasthof in Ganspe, Deichstraße 183.
 Die Jahreshauptversammlung findet am Dienstag, 14. Januar, ab 14.30 Uhr im Bremer Schlüssel in Bardewisch, Berner Straße 16, statt. Unter anderem stehen Neuwahlen auf der Tagesordnung.
 Am Dienstag, 11. Februar, werden bei „Jute Sports Bowling“ in Delmenhorst ab 19.30 Uhr die Kugeln geschoben.
 „Trommeln macht Spaß - stampf das Rohr“ heißt ein Workshop am Dienstag, dem 25. Februar, im Dorfgemeinschaftshaus Bardewisch.

Tobias Göttler Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.