• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Zauberer lässt Tisch und Flasche schweben

02.12.2019

Berne 1982 in Dorsten geboren. Als kleiner Junge schon von der Zauberei begeistert. Vor 20 Jahren dann nicht nur das erste große Engagement, sondern auch die Aufnahme in den magischen Zirkel. Außerdem 2010 ein Auftritt mit Siegfried und Roy: So eine intensive Ansage wie in Berne hatte er noch nie, scherzte Matthias Rauch. Nicht ohne hinzuzufügen, dass da sicher so mancher Zuschauer verwundert sei, dieses Gesicht noch gar nicht zu kennen.

Aber das änderte sich an diesem Abend. Mit seinem Programm „Rauchzone“ war der frisch gebackene Papa mit einer Mischung aus Komik und Zaubertricks in der Kulturmühle zu Gast.

Zuschauerin Ubba war die erste, die dem Magier assistieren durfte. Gemeinsam ließen sie Tisch „Sören“ fliegen. Schnell kämen da immer wieder die drei gleichen Fragen auf, berichtete Rauch aus seinem Leben: Wie machst du das? Was machst du tagsüber? Und kann man davon leben? Wie gut das geht, bewies er mit dem an seinem Auto gefundenen Strafzettel, der einfach in ein paar Hunderter verwandelt wurde.

Aber das Publikum sollte an diesem Abend nicht nur zuschauen, sondern auch ein paar exklusive Einblicke in die Trickkiste bekommen. In Zeitlupe führte Matthias Rauch amüsant vor, wie er eine Ketchup-Flasche aus einer Papiertüte verschwinden lässt.

Danach wurden Seile zerschnitten oder markierte Karten wiedergefunden. Gerne machten alle Besucher auch bei den Fingerübungen mit verblüffendem Ergebnis mit. Und am Ende gab es noch einen kleinen Trick, den man mit nach Hause nehmen konnte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.