• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Künstlern bei der Arbeit zuschauen

30.08.2019

Berne Ob es die Nähe zum Wasser ist? Es kann ja wohl kaum ein Zufall sein, dass sich in der Gemeinde Berne zwei Künstlerateliers und eine Galerie an oder in der Nähe der Deichstraße befinden.

Für Kunstinteressierte hat das aber auf jeden Fall den Vorteil, dass die Wege zwischen den Kunst-Häusern nicht weit sind. Und das kann an diesem Sonntag, 1. September, überprüft werden. Denn die Künstler beziehungsweise Galeristen beteiligen sich am „Tag des offenen Ateliers“ und laden deshalb von 11 bis 18 Uhr ein, sich über die jeweiligen Kunstwerke und deren Entstehung zu informieren. Dieser alljährliche „Tag des offenen Ateliers“ wird vom Regionalforum Unterweser organisiert.

In der Deichstraße 6 in Orth ist im Mai 2018 die Galerie Deichreich von Petra Klaas und Thomas Heidkamp eröffnet worden. Sie laden zur „Pause mit Kunstgenuss“ ein und präsentieren Arbeiten der französischen Malerin Françoise Aymé-Martin und des Oldenburger Malers Detlef Hillen, außerdem Glaskunst der Oldenburgerin Beate Kuchs und Keramikfiguren der französischen Töpferin Dominique Devouard.

Ines Schepker präsentiert in ihrem Atelier in Warfleth, Am Friedhof 11, eigene Arbeiten. Schepker hat unter anderem Pädagogik und Kunstgeschichte studiert. Sie hat beruflich mit demenziell Veränderten und psychisch Erkrankten zu tun. Und das schlägt sich in ihrer Kunst nieder.

Gabriele Schnars, Deichstraße 124, bevorzugt Landschaftsmalerei mit dem Schwerpunkt auf Licht, Strukturen und Empfindungen. Die Künstlerin lebt bereits seit 1995 in der Wesermarsch.

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.