• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Veranstaltung: Torten, Trimmgeräte und dunkle Machenschaften

07.02.2018

Berne Jetzt wird es ernst: Am Samstag, 10. Februar, um 20.00 Uhr öffnet sich der Vorhang auf Grummers Diele, Köterender Straße 7, für die Premiere der Theatergruppe des Landvolks Köterende. Aufgeführt wird das Stück „Tortenparadies to’n Afnehmen“ von Jürgen Baumgarten. Die niederdeutsche Fassung ist von Gerd Meier.

Und darum geht es: Petra hat ein Café in ihrem Wohnhaus eingerichtet, um einen kleinen Extraverdienst zu erwirtschaften. Aber nur die Freundinnen Veronika und Silke sind ihre Kunden. Beim Kuchenessen wird die Idee eines Fitness-Cafés geboren. Da kommt Michaela gerade recht, die eigentlich nur nach dem Weg fragen wollte. Zufällig kennt diese jemanden, der auch Trimmgeräte anbietet.

Ernst und Ingo, die Ehemänner von Petra und Veronika, sind gegen diese Entscheidung und versuchen, das Trimm-Café zu verhindern und auch Michaela ist nicht so uneigennützig wie es aussieht: Eines nachts ist in dem Café mehr Betrieb als tagsüber.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Darsteller sind Petra (Frauke Hartmann), ihr Mann Ernst (Volker Kayser), Silke (Frauke Vosteen), Veronika (Frauke Steenken), ihr Mann Ingo (Wilfried Reker), Michaela (Tanja Wenke). Toopuster ist Hergen Wenke, zuständig für die Requisite ist Tanja Kayser.

Nach der Premiere findet wie gewohnt der Theaterball statt. Dafür wird wie in jedem Jahr von bewährten Helfern die Bühne geschwind abgebaut und Platz zum Feiern geschaffen.

Weitere Aufführungen sollen am 18. Februar um 15 Uhr bei Buchholz in Wüsting-Grummersort und am 25. Februar um 15 Uhr stattfinden. Weiter geht es dann am 4. März um 20 Uhr im Gemeindehaus in Neuenhuntorf und am 7. April um 15 Uhr im Vielstedter Bauernhaus in Vielstedt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.