• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Bilder, die man nicht vergisst

21.08.2015

Ovelgönne Im Jubiläumsjahr 2014 der Ortschaft Ovelgönne hatte der Chronist Dieter Bolte seine Chronik „Butjadingen, Stadland und Burgdorf Ovelgönne einst und jetzt“ fertiggestellt. Das mehr als 760 Seiten starke Buch fasst nahezu alle Kapitel der Ovelgönner Geschichte zusammen. Jetzt folgt der 2. Streich. Gemeinsam mit Brigitte Schenk gibt Bolte unter dem Titel „Historisches Ovelgönne“ einen Kalender für das Jahr 2016 heraus.

Das Werk umfasst historische Schwarz-Weiß-Aufnahmen, die älteste zeigt die Kirchenstraße des Burgdorfs im Jahr 1899. Weitere Motive präsentieren den „Blauen Tempel“, das alte Landvogthaus, die Bahnhofstraße oder eine Szene des Pferdemarktes im Jahres 1929.

„Der Kalender kommt in der ersten Septemberwoche auf den Markt und kann auf dem Pferdemarkt an unserem Stand an der alten Reithalle erworben werden“, sagen Brigitte Schenk und Dieter Bolte, als sie die Aufnahmen exklusiv für die NWZ  präsentieren. Bezogen werden kann der Kalender zudem bei Brigitte Schenk, Telefon   04401/81970, Bückeburger Weg 5, in Ovelgönne.

Dieter Bolte erblickte im Jahr 1940 im „König von Griechenland“ das Licht der Welt. Brigitte Schenk wurde zwölf Jahre später im Burgdorf geboren. Beide sind bekennende Ovelgönner. „Wir hängen sehr am Ort. Jeder Ovelgönner ist stolz, in diesem geschichtsträchtigen Ort zu wohnen. Und die 500-Jahr-Feier im vergangenen Jahr hat alle noch fester zusammengeschweißt“, sagt Brigitte Schenk, die sich schon jetzt auf den 385. Pferdemarkt freut, der am Sonnabend 5. September, 14.30 Uhr, eröffnet wird.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv./wesermarsch 
Video

Hans-Carl Bokelmann
Jade/Ovelgönne
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2304

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.