• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Musikalische Reise durch die Epochen

11.12.2019

Blexen Einen feierlichen Zweiten Advent erlebten rund 100 Zuhörer in der Blexer St.-Hippolyt-Kirche. Gesangssolisten vom Chor des Theaters in Oldenburg, Musiker des Oldenburgischen Staatsorchesters, Natalia Gvozdkova an der Orgel sowie der Chor der Kantorei Blexen unter der Leitung von Johannes Kirchberg sorgten für eine gelungene Aufführung des traditionellen Vorweihnachtskonzertes.

Die Besucher hörten Musikstücke aus verschiedenen Epochen. Los ging’s mit der Adventskantate „Auf, auf, ihr Herzen, seid bereit“, HoWV II7, von Gottfried August Homilius, einem fleißigen Schreiber kirchlicher Musik aus dem Barock. Bereits im Schlusschoral dieses Werkes zeigte sich der Chor, verstärkt durch vier Gesangssolisten, von seiner besten Seite.

Ein Solostück für Chor von Volker Gwinner (1912-2004) schloss sich an, bevor den Kantoreisängern in dem „Kyrie“ aus der Choralsuite von Karl Jenkins (geboren 1944) eine hochklassige Vorstellung gelang. Begleitet nur von der Orgel offenbarte sich eine äußerst gelungene Ausgewogenheit und Transparenz der vier Stimmlagen.

Zum ersten Advent, dem Beginn des neuen Kirchenjahres, hatte Johann Sebastian Bach (1685-1750) seinerzeit die Kantate „Nun komm der Heiden Heiland“, BWV 62 geschrieben. Sie stand als letztes auf dem Programm. Auch hierbei konnten die Solisten bei ihren Arien, der Chor zu Beginn und im Schlusschoral überzeugen. Auffällig schön dabei die Bassarie mit dem immer wiederkehrenden Thema in der Streicherbegleitung.

Bevor die Zuhörer wieder in die dunkle Jahreszeit entlassen wurden, sang der Chor in der festlich beleuchteten Kirche noch das Weihnachtslied „Es ist ein Ros entsprungen“ und wurde mit lang anhaltendem Beifall belohnt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.