• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Nahezu himmlische Klänge in voll besetzter Kirche

21.10.2019

Blexen Mehrmals hat die international erfolgreiche Geigerin und ehemalige Schülerin von Yehudi Menuhin Natacha Triadou bereits Konzerte in Nordenham gegeben. Am Samstag einmal mehr in der St.-Hippolyt-Kirche in Blexen. Dabei zeigte sich: Die Begeisterung des Publikums lässt nicht nach. Nicht enden wollender Beifall in der fast vollständig gefüllten Kirche zeigte die Anerkennung und den Dank der Zuhörer für den grandiosen einstündigen Auftritt, den die Künstlerin gemeinsam mit dem Blexer Kantor Johannes Kirchberg an der Orgel absolvierte hatte.

Nach Begrüßung durch Pfarrer Dietmar Reumann-Claßen und einer kurzen Vorstellung der barocken Werke durch Kantor Johannes Kirchberg begann das Konzert mit der feierlichen Sonate „La Follia“ von Arcangelo Corelli (1653-1713). Diese wie auch die Sonate Nummer .6 von Johann Sebastian Bach (1680 -1750), bei der sich Violine und Orgel gleichberechtigt gegenüberstehen, brachten die beiden Musiker von der Empore aus zur Aufführung.

Danach präsentierte Natacha Triadou zwei Stücke eher unbekannter Komponisten: von Vaughan Williams (1872-1958) und Henri Vieuxtemps (1820-1881). Dabei konnte sie als Solistin im Chorraum der Kirche ihr ganzes Können und die klangliche Vielseitigkeit der Geige demonstrieren.

Technisch extrem anspruchsvoll und in atemberaubendem Tempo gelang ihr die Demonstration ihrer Extraklasse souverän. Zum Abschluss hörten die Besucher das berühmte Violinkonzert in a-moll von Johann Sebastian Bach. Wieder durchdrangen nahezu himmlische Klänge von der Empore aus die Kirche: vollkommene Bachsche Harmonien, umgesetzt mit fantastischem Geigenspiel und einer äußerst einfühlsamen Orgelbegleitung durch Johannes Kirchberg.

„Sie sieht aus wie ein Engel, wenn sie im Chorraum spielt“, meinte vor Beginn des Konzertes Brigitte Spalenka aus Phiesewarden. Sie hatte vor Jahren den Kontakt zu Natacha Triadou aus Toulouse hergestellt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.