• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

MÄNNERGESANGVEREIN: Blinkfüer setzt weiter auf Maritimes

29.01.2010

BURHAVE „Wir wollen weiterhin mit unserem Gesang das Kulturgut in Butjadingen pflegen und Werbeträger für Butjadingen sein.“ Das sagt der einstimmig für weitere zwei Jahre wieder gewählte 1. Vorsitzende des „Männergesangvereins Eintracht Burhave – Butjenter Blinkfüer“, Reinhard Schmidt.

Die fünf Hafenkonzerte im Jahre 2009 in Fedderwardersiel seien sehr gut beim Publikum angenommen. Sie gehörten einfach zum maritimen Ambiente. Pro Konzert seien 80 bis 120 Besucher gezählt worden. „Wir setzen weiter auf Maritimes im Hafen und eine gute Zusammenarbeit mit der Butjadinger Tourismusgesellschaft. Für 2010 haben wir sechs Hafenkonzerte angedacht“, berichtet Reinhard Schmidt.

Die Reihe der Liederabende von Butjenter Blinkfüer im „Haus des Gastes“ in Burhave soll ebenfalls fortgesetzt werden. 2009 gab Blinkfüer fünf solcher Abende, 2010 sollen es vier werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Sänger proben bereits ganz neue Seemannslieder und Shanties ein.

Einstimmig gewählt

Während der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal „Butjadinger Hof“ gab es auch Wahlen – mit jeweils einstimmigen Voten.

Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde der bisherige 1. Schriftführer und Leiter des Organisationsteams, Diedrich Hibbeler, gewählt. Er folgt Rolf Dieckmann nach, der auf eigenen Wunsch ausschied.

Dieckmann wird aber weiter im Organisationsteam mitarbeiten und die Anlage transportieren. Ausgeschieden aus dem Organisationsteam sind Karl-Heinz Ullrich und Gerd Paradies. Auch sie erhielten zum Zeichen des Dankes ein Präsent.

1. Kassenwart bleibt Bernd Daumann, 2. Kassenwart Hans Willms. Eine einwandfrei geführte Kasse und eine solide Finanzbasis des Vereins bescheinigten die Kassenprüfer Friedrich Gerken und Jürgen Geberzahn. Für den turnusmäßig nach zwei Jahren ausscheidenden Gerken wählte die Versammlung Enno Schäfer zum neuen Kassenprüfer.

Nachfolger von Diedrich Hibbeler als 1. Schriftführer wurde der bisherige 2. Schriftführer Stefan Moosdorf. Neuer 2. Schriftführer wurde Karl Voss.

Anton-Günther Petershagen macht als Notenwart weiter und wird unterstützt von Rudi Schmöle. Sowohl Vorsitzender Schmidt als auch Dirigentin Lidia Jung appellierten an alle Sänger, die Notenwarte bei ihrer nicht leichten Arbeit zu unterstützen.

Für die Programmgestaltung und Moderation bleibt Horst Brandt zuständig. Dem Vergnügungsausschuss gehören Wolf-Dieter Schulz und Karl Voss an.

Auftritt auf Insel

Zu den vielfältigen Aktivitäten des Burhaver Männergesangsvereins im abgelaufenen Vereinsjahr 2009 gehörten unter anderem ein Ausflug mit Auftritt auf Borkum und ein Adventskonzert mit Unterstützung des Frauenchores „Burhaver Intermezzo“ in der Burhaver St.-Petri-Kirche.

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens von „Butjenter Speelwark“ sang Butjenter Blinkfüer unter Leitung des ehemaligen Dirigenten Ralf Hesse. Auf Einladung des Schützenvereins trat Blinkfüer auch beim Burhaver Schützenfest auf. In plattdeutscher Sprache sangen die Butjenter zum Saisonabschluss beim Bürgerverein Neustadt-Rönnelmoor.

Auf dem Programm 2010 stehen auch Boßeln mit Grünkohlessen, eine Grillparty und ein Sommerausflug.

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.