• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Blockaden im Körper lösen

31.01.2013

Brake Vor 37 interessiert zuhörenden Gästen hat Ursel Munderloh aus Golzwarden in der Buchhandlung Gollenstede in der Fußgängerzone ihr Buch „Dein Weg zur Selbstheilung - Bedeutung von Krankheit“ vorgestellt.

„Wenn wir krank werden, dann erkrankt nicht nur ein Organ oder Körperteil, sondern der Mensch ist als Ganzes aus seiner Balance geraten“, erklärte Munderloh, die als Heilpraktikerin tätig ist. Viele Krankheitsursachen seien schon in der Kindheit entstanden, würden sich körperlich jedoch oft erst Jahre später zeigen.

Neben der Notwendigkeit, diese Körpersymptome zu behandeln, müssten gleichzeitig „die Blockaden im Unterbewusstsein aufgelöst werden“, sagte Munderloh. Unverarbeitete emotionale und mentale Erlebnisse würden die Lebensenergie im Körper blockieren. Anhand zahlreicher Beispiele erklärte die 44-Jährige, wie aus ihrer Sicht das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele für die Gesundheit verantwortlich ist. Dies würden auch Redewendungen symbolisch deutlich machen. „Wenn man sagt, dass jemand kein Rückgrat hat, dann hat diese Person zu wenig Durchsetzungskraft, ist zu labil oder mutet sich zu viel zu. Dies kann dann wiederum zu Rückenschmerzen führen“, sagte Munderloh. Wer sich „zu viel Druck“ mache, sei vermutlich ungeduldig, dies könne wiederum zu Kopfschmerzen führen.

Neben diesen Erklärungen und dem Vorlesen einiger Passagen aus ihrem Buch, regte Ursel Munderloh verschiedene Übungen an – etwa wie man kreisende Gedanken oder ewiges Grübeln unterbrechen könne.

Ihre Zuhörer entließ sie mit dem Wunsch, dass diese „ die Steine in ihrem Leben“ zu Stufen für inneres Wachstum wandeln mögen. Viele Besucher ließen sich zuvor noch das frisch erworbene Buch von der Autorin signieren.

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.