• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Tradition: Ball jetzt in Wiechmanns Weserhotel

30.01.2019

Boitwarden Zahlreiche Vorstandsposten hatten jetzt die Mitglieder des Schützenvereins Boitwarden zu wählen. Im Schützenhaus an der Wiesenstraße begrüßte der Vorsitzende Wolfgang Tschöpe viele Mitglieder. Mit einem Präsent ehrte er die neue Bundesschützenkönigin Heike Büsing, die erst einen Tag zuvor bei der Versammlung des Schützenbundes Wesermarsch proklamiert worden war.

Gewählt wurden an diesem Nachmittag für die nächsten zwei Jahre: 1. Vorsitzender Wolfgang Tschöpe, Schatzmeister Rolf Friese, Sportleiter Dieter Jochims, stellvertretende Damenleiterin Sandra Leske, stellvertretende Schriftführerin Ute Beuter, Leiter Armbrustschießen Norbert Zoll, stellvertretender Leiter Armbrustschießen Egon Schubert, Fahnenträger Jörg Meier, Hauptmann Norbert Zoll, Vereinsheimwart Erwin Hayen und Kassenprüfer Klaus Büsing.

In seinem Jahresrückblick berichtete der Vorsitzende, dass der Schützenverein derzeit 76 Schützen, 46 Damen und 22 Jugendliche als Mitglieder hat. Aufgrund der guten Kassenlage hatte der Vorstand in seiner letzten Sitzung beschlossen, die Beiträge nicht zu erhöhen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Da der neu ausgerichtete Schützenfestball bei den Mitgliedern und Gästen gut angekommen sei, werde er in seiner neuen Form weiter geführt. Allerdings wird der Ort der Feierlichkeiten „Wiechmanns Weserhotel“ sein. Ferner gab er bekannt, dass das Katasteramt in der nächsten Woche die Grundstücke neben dem Schützenhaus ausmessen wird. Dem Vorsitzenden sei gesagt worden, dass bisher schon acht Grundstücke verkauft sein sollen. Sobald die Bauarbeiten rund um das Schützenhaus abgeschlossen sind, wird das Schützenhaus nebst Parkplatz von einem Zaun umschlossen werden, damit Unbefugte keinen Zutritt erhalten. Neben Umgestaltungsarbeiten in den Räumen wird auch eine neue Küche angeschafft.

Die Sportleiter gaben die sportlichen Ergebnisse der Schützen und Schützendamen als auch der Jugend bekannt. Alle nahmen neben den Vereinsmeisterschaften auch an überörtlichen Wettbewerben sowie geselligen Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft teil. Der Jugendleiter Ralf Harjes teilte den Mitgliedern mit, dass die Jugendlichen weiter in die Aktivitäten des Schützenvereins mit eingebunden und noch weitere für die Kreismeisterschaften begeistert werden sollen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.