• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Mit ABBA beginnt die Party

03.07.2019

Brake Mitsingen, tanzen und feiern zu Klassikern wie Dancing Queen, Waterloo, Voulez Vouz, Super Trooper oder Mama Mia – das können Besucher des Binnenhafenfestes bereits am Freitagabend. Das Centraltheater Brake (CTB) lässt bei der 11. Auflage der großen Sause etwas aufleben, das es einige Jahre nicht gegeben hatte: ein großes Konzert zum Auftakt. Zuletzt hatten 2011 im Binnenhafen Phil Bates und das Berlin String Ensemble Musik des Electric Light Orchestras (ELO) gespielt – seinerzeit organisiert von Brake-Events für das Binnenhafenfest; 2015 folgte mit „Waterquake goes Binnenhafenfest“ vom Braker Verein Kulturkrach am Freitagabend noch einmal ein musikalisches Liveereignis.

In diesem Jahr ist „ABBA“ an der Reihe. Und da die Schweden bekanntlich nicht mehr auf der Bühne stehen, muss es eine Coverband richten: „SOS“ heißt die und kommt aus den Niederlanden. Einlass zur Aufwärmparty ist um 19 Uhr, gegen 21 Uhr beginnt die Band. Karten gibt es für 16 Euro bei allen Braker CTB-Vorverkaufstellen und online unter www.ctbrake.de. Dem CTB wird auch ein eventueller Erlös zugute kommen, der in die Sanierung des alten Kinos fließt.

„Wir wollen zeigen, dass wir noch da sind und Kultur nach Brake bringen“, freut sich Norbert Ostendorf vom CTB, eine alte Tradition wieder aufleben zu lassen. Als ein Teil von Brake-Events hatte er seinerzeit neben Phil Bates auch den Ex-Genesis-Sänger Ray Wilson für den Binnenhafenauftakt nach Brake geholt.

Mit „SOS“ setzen er und Stefan Block vom Brake-Verein nun ganz auf Party: „Die ABBA-Songs kennt jeder. Und jeder kann mitsingen.“ Doch beim Mitsingen soll es gar nicht bleiben. Auch Tanzen ist ausdrücklich erwünscht, Party eben. Vor der Bühne wird ein Tanzparkett ausgelegt.

Apropos Bühne: Die wird am Binnenhafen vor der Müller-Halle an der Hafenstraße aufgebaut. Die Beschallungsrichtung wird dabei – mit Rücksicht auf die Innenstadtbewohner – in Richtung Schleuse sein. Gemeinsam mit Pagodenzelten, in denen sich die Besucher verpflegen können, ersetzt die Bühne das Festzelt der vergangenen Jahre. Das haben die Veranstalter allerdings in der Hinterhand, sollte sich am Donnerstag vor dem Fest zeigen, dass das Wetter nicht mitspielt.

Der Rest vom Fest

Das Eröffnungskonzert ist nur der erste Höhepunkt eines abwechslungsreichen Festwochenendes. Am Samstag startet gegen 8 Uhr die Kutterpull-Regatta auf dem Binnenhafengewässer. 12 Uhr öffnet die maritime Meile am Binnenhafen ganz offiziell. Bei Neptun Hullmann tritt ab 15 Uhr „Big Harry“ mit Band auf und spielt bis in den Abend. Auf und vor der großen Bühne wird es verschiedene Kinderaktionen geben. Nach der Siegerehrung der Kutterpuller (19 Uhr) beginnt hier die große Hafenparty unter freiem Himmel. Die Firma J. Müller hat dafür die Band „Sweety Glitter & The Sweethearts“ mit Musik der 1970er Jahre engagiert.

Sonntag folgen dann der maritime ökumenische Gottesdienst (10 Uhr), das Entenrennen der beiden Lionsclubs Mimi Leverkus und Brake (11 Uhr) sowie das große Shanty-Festival (13 Uhr) des Braker Vereins Bootsmannkaffee. Mit dabei sind dieses Jahr Chöre aus Loxstedt, Wunstorf, der Schulschiff Deutschland Chor und der Marinechor aus Darlowo (ehemals Rügenwalde, Polen). Von 12 bis 17 Uhr laden die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag „maritime Meile“ ein.

In der Lindenstraße werden Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr Flohmarktständen zu finden sein. Interessierte Flohmarktaussteller können sich unter www.ci-products.de oder Telefon  04953/ 9230921 anmelden.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.