• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Bootsmannkaffee: Drei neue Sänger eine Bereicherung im Shantychor

22.01.2020

Brake Stilecht rufen 5 Glasen – geschlagen auf der historischen Schiffsglocke – die Mitglieder des Shantychores Bootsmannkaffee zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Und die 34 anwesenden Männer und Frauen haben sich die Wahlen des geschäftsführenden Vorstandes und der sonstigen Funktionsträger vorgenommen.

Der erste Vorsitzende Jürgen Boom berichtete von den Auftritten beim Binnenhafenfest, der „Langen Museumsnacht“ und beim Musiksommer Wesermarsch. An dem hatte sich der Verein mit „Shanty goes Rock“ am Kabelgatt erfolgreich beteiligt. Das Weihnachtskonzert zählte zu den Höhepunkten des Jahres. Boom dankte den Sponsoren und Besuchern, die diese Veranstaltungen möglich gemacht hatten.

Auch der Kontakt zu anderen Vereinen konnte intensiviert werden. So hob Boom die guten Beziehungen zum Braker Schützenverein sowie die Kontakte nach Zwiesel und Darlowo (Polen) hervor. Auch im Organisationsteam des Binnenhafenfestes sei man wieder aktiv vertreten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Boom berichtete, drei neue Sänger seien zum Chor dazu gestoßen: ein Grund zur Freude. Seine Ausführungen schloß Boom mit dem Dank an die Stadt Brake für die Unterstützung, an den musikalischen Leiter Patrick Ahlers, an Chorleiter Thomas Wichert und an die Damenabteilung der Marinekameradschaft „Admiral Brommy“ für die tatkräftige Unterstützung bei diversen Veranstaltungen.

Abweichend von der Tagesordnung gab Thomas Wichert als Chorleiter einen kurzen Bericht über den aktuellen musikalischen Stand des Vereins. Mit den Worten „Ihr habt mich getragen“ begann er seine Ausführungen und spielte damit darauf an, dass er im ersten Jahr seiner Tätigkeit als Chorleiter von allen Mitgliedern voll akzeptiert worden sei. Bei allem Lob über die hohe Qualität der absolvierten Auftritte bescheinigte Wichert dem Chor aber auch, dass noch „Luft nach oben“ wäre.

Der Organisationsleiter Karl Heinz von Thülen gab in seinem Bericht zu bedenken, dass die Aufgaben, auch durch die Pflege der vereinseigenen Facebookseite und der Homepage, zusätzlich zum ohnehin zeitintensiven Tagesgeschäft des Organisationsleiters, inzwischen einen Rahmen angenommen hätten, der alleine nicht mehr zu schultern wäre.

Die ersten Termine für 2020 stehen auch fest: Im Frühjahr ist ein Besuch in Darlowo geplant. Am 16. Mai geht es zum Shantyfestival nach Winschoten. Weitere Ziele werden in diesem Jahr sein: Matjesfest in Zeven, Hafentage in Delfzijl, die Sail in Bremerhaven. In Brake stehen das traditionelle Osterfeuer am Kabelgatt sowie das Shantyfestival anlässlich des Binnenhafenfestes an, mit Gastchören aus Kreiensen, Delfzijl und Oldenburg.

Die Ergebnisse der Vorstandswahlen: Jürgen Boom bleibt erster Vorsitzender, zweiter Vorsitzender ist Hans Werner Bergner. Organisationsleiter bleibt Karl Heinz von Thülen, der von Gert Fröhlich und Jürgen Schenk Unterstützung bekommt. Musikalischer Leiter bleibt Patrick Ahlers und Thomas Wichert Chorleiter. Die Kasse führt Jürgen Haase, unterstützt von Manfred Büsing. Gert Fröhlich ist neuer Schrift- und Pressewart und folgt auf Rüdiger Galli.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.