• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Fall Hansen nach 40 Jahren neu aufgerollt

05.12.2018

Brake Der Roman „Die Spur im Hafen“ von Georg von der Vring aus dem Jahr 1938 ist ein Krimi-Drama. Die Geschichte hat der Autor im 19. Jahrhundert angesiedelt. Das Stück spielt nach Henner Funks Worten in einer fiktiven Kleinstadt an der Weser. Sie sei unschwer als Brake zu erkennen, merkt der Vorsitzende der Von-der-Vring-Gesellschaft an.

Und es ist eine äußerst spannende Geschichte, die Brakes einziger Ehrenbürger erzählt. Revolutionäre Umtriebe, leidenschaftliche Liebe und zwielichtiges Seemannsvolk kommen darin vor. Die Romanvorlage wurde auch inszeniert – und schaffte es 1978 sogar ins Fernsehen.

Die Aufführung des Stückes vor 40 Jahren in Wilhelmshaven war eine Gemeinschaftsproduktion des Niederdeutschen Bühnenbundes Niedersachsen/Bremen. Von der Niederdeutschen Bühne Brake spielten damals Norbert Pfeiffer und Peter Blohm in der Inszenierung „De Fall Hansen“ nach dem Kriminalroman „Die Spur im Hafen“ mit. Der NDR zeichnete das Stück auf.

 40 Jahre danach wollte Henner Funk den Film gern noch einmal zeigen. „Ich hatte schon lange das Regiebuch“, sagt er. Doch beim NDR war der Film nicht mehr aufzutreiben. Wie es der Zufall will: Eleonore Gollenstede verfügt über ein Video, der Film wurde auf DVD übertragen. „Vom Norddeutschen Rundfunk haben wir die Rechte für die Vorführung bekommen“, freut sich Henner Funk über die Zusage.

 In Kooperation mit dem Centraltheater Brake wird der Fall Hansen nun neu aufgerollt. Zu sehen ist das Krimi-Stück am Sonntag, 9. Dezember, im Centraltheater Brake. Beginn ist um 15 Uhr. Die Eintrittskarte kostet 5 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.