• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

„Brake feiert“ mit Musik und Trubel

10.06.2017

Brake /Wesermarsch „Brake feiert“ – unter diesem Motto wird das am Freitagnachmittag eröffnete Stadtfest an diesem Wochenende fortgesetzt. Dabei erwartet die Besucher neben Jahrmarkttrubel auch jede Menge Bühnenprogramm. Und auch wenn der Auftakt etwas verregnet war, soll Petrus Samstag und Sonntag ein Einsehen mit Veranstaltern und Feiernden haben.

Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Michael Kurz gab es Freibier für die Besucher, die der Regen nicht vom Kommen abgehalten hatte. „Der Regen gehört an der Küste dazu“, nahm es der Bürgermeister locker. Denn: „Der Spielmannszug Burgdorf Ovelgönne hat ihn rechtzeitig vertrieben.“ Kurz nach den Eröffnungsworten schloss der Himmel seine Schleusen. Und nachdem die Sitze getrocknet waren, enterten die ersten Jahrmarktfreunde auch die Karussells auf dem Postplatz.

Der Abend stand dann ganz im Zeichen von Musik auf der Bühne und des Feuerwerks über der Weser.

Für Schnäppchenjäger

Auf einem Floh- und Trödelmarkt ist Samstag und Sonntag – jeweils ab 11 Uhr – in der Fußgängerzone sicher wieder das ein oder andere Schnäppchen zu machen.

Für Kinder

Die Puppenbühne Heyder­hoffmann kommt gleich zweimal mit spannenden Geschichten vom Kasper. Am Samstag um 14 Uhr im Weingarten und um 16 Uhr auf der Musikbühne an der Kaje.

Für Tanzfreunde

Zumba-Party (Samstag, 13 bis 15 Uhr) und Hip Hop-Show (Samstag, 15 Uhr) sowie Tanzküken (Sonntag, 14.45 Uhr) und Youngster (Sonntag, 15 Uhr) Hip-Hop-Show (Sonntag, 16.30 Uhr) und Latein Tanzshow (16.45 Uhr) der Tanzschule Tanzania auf der Bühne an der Kaje.

Für die ganze Familie

Der Jahrmarkt auf dem Postplatz und in der Fußgängerzone lockt mit Märchenkarussell und Rally 2000 für die Kleinen sowie Break Dancer, und Auto Scooter für die Größeren. Für ordentlich Stimmung dürften auch die Rasteder Showband Drum Corps Blue Lions sorgen, wenn sie am Sonntag ab 14 Uhr in der Fußgängerzone und auf der Musikbühne aufspielen.

Für Seebären

Hafenrundfahrten mit der „Guntsiet“ sind für Sonntag um 15.20 und 16.20 Uhr ab Anleger Kaje geplant.

Für umsonst

Das gesamte Bühnenprogramm ist kostenfrei.


Mehr Bilder von der Eröffnung unter   www.nwzonline.de/fotos-wesermarsch 
Markus Minten
Redaktionsleitung Brake
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2301
Ulrich Schlüter
Elsfleth
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2320

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.