• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Gastgeber versüßen den Advent

11.12.2018

Brake Gastgeber des „Lebendigen Adventskalenders“ vom Brake-Verein waren auch der Freundeskreis Zwiesel und die Georg-von-der-Vring-Bibliothek.

Beim Freundeskreis war im Vereinsheim ein Dudelsack-Spieler aus Bremen vor Ort, der die Besucher mit weihnachtlichen Liedern begeisterte. In der Georg-von-der-Vring-Bibliothek wurden 36 Stiefel im Vorfeld abgegeben, die beim Besuch des Nikolauses mit süßem Inhalt befüllt wieder ausgegeben wurden. Daneben haben die kleinen Gäste aufmerksam das Bilderbuch-Kino verfolgt.

An diesem Dienstag ist ab 18 Uhr das Refugium, Grüne Straße 5, Gastgeber und am Mittwoch, 18 Uhr, das Konfetti (Eschenstraße 19). Am Donnerstag, 13. Dezember, lädt dann das St.-Bernhard-Hospital zum Weihnachtsmarkt im Eingangsbereich ein. Von 16 bis 20 Uhr gibt es Waffeln, Bratwurst, Kartoffelpuffer und warmen Punsch. Dazu stellen Bewohner des Wohnheim Friedensplatzes selbstgebastelte Sachen aus, die man erwerben kann.

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.