• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Vielfalt des Getreides im Fokus

05.10.2018

Brake Auch wenn die Wesermarsch weithin als Grünlandregion bekannt ist, gibt es in der Landwirtschaft neben Wiesen, Weiden und Milchviehhaltung noch jede Menge mehr. Ein Aspekt des Ackerbaus ist zum Motto des diesjährigen Braker Herbstmarktes geworden: „Vielfältiges Getreide“ lautet das Thema am Samstag, 6. Oktober, in der Fußgängerzone der Kreisstadt.

Im Mittelpunkt stehen daher diesmal auch Produkte aus den unterschiedlichen Getreidearten. Die Landfrauen haben selbst gebackenes Brot im Angebot – zum Probieren auch bestrichen mit unterschiedlicher Butter. Das Landvolk bietet ein Spiel für Kinder rund ums Getreide an. Marmeladen, Säfte und Eingemachtes aus der Landfrauenküche, Honigprodukte, Obstweine und -liköre, Blumen- und Heukränze, handgemachte Seifen sowie Kräuterextrakte und -öle runden das Angebot ab. Schafe und Kaninchen zum Streicheln sowie ein Kalb und Trecker zum Ansehen gibt es auch wieder. Landwirte und Landfrauen stehen ebenso für Gespräche gerne bereit.

Modenschau im Haus Borgstedeund Becker

Im maritimen Ambiente des Hauses Borgstede & Becker, Breite Straße 9, findet ebenfalls der Herbstmarkt statt. Los geht es am Samstag, 6. Oktober, um 9 Uhr. Vor dem Haus des Schifffahrtsmuseums gibt es Stände mit kreativen Näharbeiten, Kissen und Tassen sowie mit Teeverkostung. Im Erdgeschoss werden Schmalzbrote und Zwiebelkuchen sowie Pralinen angeboten. Schmuckkreationen, auch aus Papier, Buddelschiffe, Gestricktes sowie maritime Kostbarkeiten aus Holz, Knochen und Bernstein werden ebenfalls präsentiert.

Um 14 Uhr beginnt eine Modenschau von „Hautnah Damenfashion“ aus Oldenburg mit Birgitt Wagner. Die Veranstaltung endet gegen 16 Uhr, je nach Besucherandrang. Der Eintritt ist frei.

Allen voran dürfte die Gemüsepyramide wieder jede Menge Blicke auf sich ziehen. Gestaltet und bestückt wird sie dieses Jahr vom Landfrauenverein Berne-Stedingen.

Beginn ist um 9 Uhr. Die offizielle Eröffnung wird allerdings etwas nach hinten verlegt: Gegen 9.50 Uhr startet der Einmarsch mit der vom Landfrauenverein Oldenbrok gebundenen Erntekrone – begleitet von der Abbehauser Tanzgruppe und Akkordeonmusik. Um 10 Uhr folgen dann die Grußworte. Zeitgleich startet der Obst- und Gemüseverkauf von der Pyramide. Neu im Angebot ist das gemeinsame Singen ab 11 Uhr. Die Gruppe „Wir singen to hop“ wird das Publikum animieren, bei den plattdeutschen Liedern sowie Liedern von der Küste mit einzusteigen.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.