• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Häuserwand wird zur Leinwand

12.09.2019

Brake Aufmerksame Spaziergänger haben es bereits bemerkt: Im Putjengang in Brakes Innenstadt tut sich was. Die mit Graffiti verschmierten Wände haben seit kurzem einen neuen Anstrich. Neun weiße, blaue, schwarze und grüne quadratische Flächen zieren jetzt die Rückseite der Begu. Doch damit ist der Wandel im Putjengang noch lange nicht abgeschlossen.

Sandra Adams-Korz vom Atelier „Konfetti“ in Brake hat im Putjengang viel vor. Auf ihre Initiative werden Laienkünstler die bunten Flächen in der Zeit von Montag bis Sonntag, 23. bis 29. September, auf verschiedene Weise neu gestalten. „Hier soll Kunst entstehen. Vor allem Kinder und Jugendliche stehen dabei im Fokus und dürfen künstlerisch aktiv werden“, sagt sie.

Die Idee von Adams-Korz, die sie im April Bürgermeister Michael Kurz unterbreitete, stieß direkt auf Begeisterung. Schnell fanden sich mit Hilfe von André Ziemann vom Braker Jugendtreff Freiwillige. „Herzblut-Künstler“, wie Inola Hofrichter von der Tourist-Info anmerkt. Ein Teil der Wände wird von den Jugendlichen durch ein Live-Action-Painting am Sonntag verschönert. Dabei werfen sie bunte Farben gegen die Wand.

Drei Einzelmaler, eine Erwachsenengruppe und eine Handlettering-Expertin, die sich mit kunstvollem Schreiben auskennt, werden die übrigen Wände gestalten. Ebenfalls bei der Kunstaktion dabei: die Grundschulen Eichendorf und Harrien. Und die gegenüberliegende Wand erhält ebenfalls einen neuen Anstrich. „Dort wird eine Wasser-Fisch-Landschaft entstehen“, sagt Adams-Korz. Damit die Kunstwerke richtig zur Geltung kommen, wurden die Wände von der Firma Art Color zuvor mit Fassadenfarbe gestrichen.

„Hier entsteht etwas Neues. Das belebt die Innenstadt“, sagt Bürgermeister Kurz. Ihm gefalle, dass die optische Aufwertung des Gangs den Wohlfühlfaktor steigere. „Wir freuen uns schon auf unser erstes „Putjengang Art-Festival“, sagt er.  Auch wenn die Wände bereits fest vergeben sind, können sich alle Braker am verkaufsoffenen Sonntag, zwischen 12 und 17 Uhr an der Kunstaktion beteiligen. Freiwillige dürfen ihren Handabdruck auf einer Wand verewigen. Außerdem findet eine Kunstrallye durch die Innenstadt statt. Laufzettel dafür gibt es im Geschäft Perso-Profi, Breite Straße 27. Dem ersten Platz winkt ein Bodypainting-Fotoshooting im Atelier von Sandra Adams-Korz.

Lesen Sie auch:

Mit Kunst auf richtigem Weg

Svenja Gabriel-Jürgens Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.