• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Amira Mohamed Ali
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

St.-Bartholomäus-Kirche wird komplett eingehüllt

20.08.2019

Brake Die St.-Bartholomäus-Kirche in Golzwarden wird seit Montag verhüllt. Am 4. Juli war das Gotteshaus durch einen Brand schwer beschädigt worden. Während die Sanierungsarbeiten anlaufen, war die Suche nach dem mutmaßlichen Brandstifter bislang erfolglos. „Es wird nach wie vor ermittelt“, teilte die Pressesprecherin der Polizeiinspektion Delmenhorst am Montag auf Nachfrage mit.

Mit den Arbeiten ist die Firma Planen Service Nord (PSN) mit Sitz in Rodenkirchen beauftragt worden. Mitarbeiter haben begonnen, das Gerüst um die Kirche mit Planen zu versehen. Es gilt, rund 2500 Quadratmeter abzudecken. Die Fläche entspricht etwa der Hälfte eines normalen Fußballfeldes. „Damit soll die Gefahr gebannt werden, dass beispielsweise herunter fallende Dachziegel jemanden verletzen können. Damit ist ein Betreten des Friedhofes auch gefahrloser möglich“, merkte Pfarrer Dirk Jährig an. Es sei aber zu beachten, dass durch die Bauarbeiten in der kommenden Zeit mit Einschränkungen zu rechnen ist.

Zugunsten der Kirche gab das BSW-Orchester am Freitagabend ein Benefizkonzert. Rund 350 Gäste waren gekommen. Gespielt wurden Melodien aus Filmen wie Dschungelbuch, James Bond, Superman und Tanz der Vampire. Zugaben waren der St.-Florian-Choral (für die Feuerwehren) und Highland Cathedral. Bei diesem Lied war das BSW-Orchester immer von der Arp-Schnitger-Orgel begleitet worden. Zur Unterstützung waren diesmal Musiker vom Blasorchester der Turn- und Musikvereinigung Rodenkirchen gekommen.

Das Wetter spielte mit. Und eifrige Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Mitglieder der Jugendfeuerwehren der Stadt Brake, der Siedlergemeinschaft Golzwarden und des Bürgervereins Golzwarden waren aktiv. Es gab Getränke, selbst gebackene Muffins und Bratwurst. Alle Einnahmen fließen in den Erlös, der für die evangelische Kirchengemeinde Brake an der Weser bestimmt ist. Auf das Spendenkonto der Stadt Brake sind laut Bürgermeister Michael Kurz bereits über 17 000 Euro eingegangen. Spenden kommen nach seinen Worten aus ganz Deutschland. Dass der deutsch-arabische Kulturverein der Kirchengemeinde eine Spende von 250 Euro hat zu kommen lassen, betont Dirk Jährig. „Diese Anteilnahme und das Mitgefühl hat die Gemeinde sehr berührt und gefreut“, merkt er an.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.