• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Stadtfestvorbereitungen laufen auf vollen Touren

14.06.2018

Brake Es ist Mittwoch, 15.05 Uhr: Eigentlich hat Stadtfestorganisator Rene Mondorf überhaupt keine Zeit für ein Pressefoto. Aber für die NWZ macht der 31-Jährige eine Ausnahme. Auf dem Postplatz wird gerade der Breakdancer aufgebaut – eine der Hauptattraktionen, was die Fahrgeschäfte angeht. „Wir sind gut im Zeitplan. Prima, dass die Beschicker des Wochenmarktes so zügig abgebaut haben. So können wir sogar etwas Zeit gut machen“, sagt der Man, der sich riesig auf das Stadtfest freut. Drei Tage Party – und die ganze Region wird wieder mitfeiern.

Da das Braker Stadtfest in diesem Jahr zusammenfällt mit dem Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft, spielt auch das Thema Fußball eine Rolle und es findet zum ersten Mal ein Fußball Rodeo Contest in Brake statt. Am Samstag, 16. Juni, von 13 bis 21.30 Uhr an der Kaje.

Gegen eine freiwillige Spende kann jeder, der möchte, am Fußball Rodeo Contest teilnehmen. Das Feld ist aufgebaut wie ein Spielfeld. Im Mittelkreis befindet sich dann der halbrunde Fußball, auf dem die Teilnehmer möglichst lange sitzen bleiben sollten. Wer am Contest teilnehmen möchte und dabei eines von drei Fußball-Weltmeisterschafts-Fanpaketen gewinnen möchte, der muss seinen Namen und eine Telefonnummer hinterlassen und wird dann kurz nach Ende des Wettkampfes benachrichtigt. Die Siegerehrung findet dann um 22 Uhr auf der Kajenbühne statt.

Die Einnahmen des Rodeo Contests kommen dem Braker Centraltheater zugute, für dessen Erhalt derzeit noch jede Menge Geld fehlt. Derzeit wird auf verschiedenen Wegen versucht, das Geld für die notwendige Sanierung zusammenzubekommen und auch der Veranstalter des Braker Stadtfestes, Rene Mondorf, möchte seinen Teil dazu beitragen. „Ich erinnere mich noch daran, meinen ersten Kinofilm im Braker Central­theater gesehen zu haben. Und später als Jugendlicher habe ich drei Filme hintereinander bei einer der legendären Filmnächte gesehen. Damit meine Kinder und alle anderen Kinder aus der Umgebung auch so großartige Erinnerungen an diese Braker Institution haben können, müssen wir alle gemeinsam für den Erhalt des Braker Centraltheaters kämpfen. Ob mit einer Spende, indem wir eine Patenschaft für einen der Kinosessel übernehmen oder auch einfach nur, indem wir die unterschiedlichen Veranstaltungen im Centraltheater besuchen. Jeder einzelne hilft dabei, dem Ziel etwas näher zu kommen“, sagt Mondorf.

Das Braker Stadtfest wird am Freitag um 16 Uhr an der Kaje eröffnet. Dann beginnt auch das Marktgeschehen.

Bis zum Ende des Stadtfestes gilt wieder eine veränderte Verkehrsführung rund um die Innenstadt. So ist das Befahren der Kaje zwischen Georgstraße und Mitteldeichstraße nur Anliegern erlaubt. Im Gegenzug wird die Einbahnstraßenregelung auf der Kirchenstraße zwischen Mitteldeichstraße und Georgstraße aufgehoben. Hier stehen auch keine Parkplätze am Fahrbahnrand zur Verfügung. Gesperrt sind ein Teil der Schulstraße sowie der Postplatz. Die entsprechende Verkehrsführung ist ausgeschildert.

Weitere Nachrichten:

Central-Theater | Stadtfest | Fußball-WM

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.