• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Riverside-Festival: Kaje wird wieder zur Partymeile

23.06.2018

Brake Es ist eine einfache Rechnung: Clubbing + Party + Family = Festival. Und weil das am Weserstrand stattfindet, lag auch die jeweilige Vorsilbe nah: „Riverside“. Im vergangenen Jahr kamen freitags 500, Samstag 700 Besucher. Dieses Jahr dürfen es gerne noch mehr sein, meint Veranstalter Sven Wefer (Mighty Events). Sonntags war es auch brechend voll, Zahlen gibt es mangels Eintritt nicht.

Als Riverside Clubbing 2015 mit einem Angebot für die jüngere Generation gestartet und 2016 erfolgreich fortgesetzt, wurde 2017 der Wunsch nach einer generationenübergreifenden Veranstaltung laut. Seitdem können auch Junggebliebene, die die 30 schon überschritten haben, und ganz Junge an der Braker Kaje ausgelassen feiern, die einen Freitag, die anderen Sonntag.  Riverside Party, Freitag, 29. Juni: Für Stimmung und tanzbare Musik sorgt die nach eigenem Bekunden „schönste Boygroup der Welt“: Die „ Big Maggas“ kombinieren handgemachte Musik mit schrägen Showeinlagen. Vorher, zwischendurch und nachher ist DJ Bernd Bohlen für die Musik verantwortlich. Los geht die Party um 20 Uhr, Schluss ist um 2 Uhr. Einlass ist ab 18 Jahren.  Riverside Clubbing, Samstag, 30. Juni: An diesem Tag gehören Bühne und 300-qm-Tanzfläche den Jüngeren. Los geht es mit House und Electro bereits um 15 Uhr. Schluss ist um 3 Uhr am nächsten Morgen. Dazwischen ist ein „wahrer DJ-Marathon“, wie Inola Hofrichter vom Brake-Verein die zwölf Stunden nennt. Unter anderem legen auf DJ Beat Block, Housedestroyer, DJ Urben, Luiz Bos, DJ BOUCE, Daniel Hein und DJ Leeandrew. Mitfeiern dürfen alle ab 16 Jahren, wenn ein entsprechender „Muttizettel“ vorgelegt werden kann. Das Formular kann im Internet heruntergeladen oder im Infopavillon abgeholt werden.  Riverside Family, Sonntag, 1. Juli: Der Zaun ist abgebaut, Eintritt gibt es nicht – organisiert vom Brake-Verein warten zahlreiche Angebote für die ganze Familie: Autofahren auf der Heukaje, Torwandschießen, Bastelaktionen, Kids-Disco, Hüpfburg, Dosenwerfen, Kaffee und Kuchen und jede Menge mehr. Flux und Fluse vom NWZ-Kinderclub kommen auch.

Tickets für Freitag und Samstag gibt es im Vorverkauf für 10 Euro in Brake im Infopavillon an der Kaje, bei der Buchhandlung Gollenstede und beim Weser-Kiosk, in Elsfleth im Reisebüro Wege und an der Aral-Tankstelle sowie bei allen Nordwest-Ticket-Vorverkaufsstellen oder unter www.nordwest-ticket.de/thema/riverside-festival. An der Tages- und Abendkasse kostet der Eintritt 15 Euro. Der Besuch am Sonntag ist frei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.