• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Brake rüstet sich für die Party des Jahres

11.07.2015

Brake Einmal mehr werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus in der Kreisstadt. Der BrakeVerein steckt mitten in den Vorbereitungen für die größte maritime Party im Braker Veranstaltungskalender: Von Freitag, 31. Juli, bis Sonntag, 2. August, soll das Binnenhafenfest wieder tausende Besucher an die Wasserkante und in die Innenstadt locken. Die NWZ  ist mit einem besonders attraktiven Programmpunkt für Kinder mit von der Partie.

„Waterquake meets Binnenhafen“ heißt es zum Auftakt. Das große Festival im BBZ-Stadion wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Dafür gibt es am Freitagabend eine Mini-Ausgabe des Waterquake. Der Verein „Kulturkrach“ hat die Bands „Voodoobasement“, „Mad Monks“ und „Sushi Drive In“ verpflichtet, die ab 19 Uhr im Festzelt im Binnenhafen auftreten. Im Anschluss an die Bands steigt eine After-Show-Party. Eintrittskarten kosten 11 Euro und sind im Infopavillon des BrakeVereins an der Kaje erhältlich.

Offiziell eröffnen wird das Binnenhafenfest am Sonnabend, 1. August, von Bürgermeister Michael Kurz – unterstützt vom Shantychor Bootsmannkaffee. Dann wird es auch schon bald Zeit für einen Programmpunkt, der sich inzwischen zum Höhepunkt des Binnenhafenfestes gemausert hat: die Regatta im Kutterpullen. Um 14 Uhr wird das erste Rennen angeschossen. Der Wettbewerb wird sich den ganzen Nachmittag über hinziehen, ehe gegen 19 Uhr die Sieger geehrt werden.

An Abend ist im Festzelt Party angesagt. Ab 20 Uhr steht die Band „80s alive“ auf der Bühne, um – der Name deutet es schon an – mit den Hits der 80er Jahre für Stimmung zu sorgen. Zu dem Abend lädt das Hafenunternehmen J. Müller ein; der Eintritt ist frei.

Der Binnenhafenfest-Sonntag, 2. August, beginnt traditionsgemäß mit einem maritimen Gottesdienst im Festzelt (10 Uhr). Das obligatorische Shanty-Festival beginnt um 13 Uhr und dauert bis 18 Uhr. Neben dem Gastgebenden Chor Bootsmannkaffee sind Shantychöre aus Elsfleth, Hemmoor und Bodenfelde dabei.

Derweil darf beim großen Familienflohmarkt in der Lindenstraße und im Binnenhafen von 11 bis 18 Uhr nach Herzenslust gefeilscht werden. Und ab 13 Uhr laden die Braker Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag auf die „maritime Meile“.

Kostenlose Hafenrundfahrten mit dem Bus oder der „MS Friedrich“ runden das Programm ab. Der Bus fährt immer zur vollen Stunde vom Südgate des Hafens ab. Die „MS Friedrich“ sticht am Sonnabend um 15.30 und 17.30 Uhr und am Sonntag um 12.30, 13.30 und 14.30 Uhr von der Kaje aus in See.

Detlef Glückselig
Butjadingen
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2204

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.