• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Brauchtum: Jetzt regieren Marga und Kurt

29.08.2017

Brake /Sürwürden Zum traditionellen Empfang der Braker Schützen waren Abordnungen der Schützenvereine Brake, Boitwarden, Golzwarden und Hammelwarden im Ratssaal anwesend. Begrüßt wurden sie vom stellvertretenden Bürgermeister Holger Wiechmann. Als Gäste waren die Ratsmitglieder Dragos Pancescu (Grüne) und Marinus van Meggelen (WGB) anwesend. Der Empfang begann mit einer Schweigeminute für die kürzlich verstorbenen Dr. Gesa Hansen und Manfred Bergner.

Der Vorsitzende des Braker Schützenvereins, Harald Stölting, lobte, dass die Arbeit der Vereine in jedem Jahr mit dem Empfang gewürdigt wird. Anschließend ehrte er Walter Erfmann für dessen 40-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein Brake.

Walter Erfmann erinnerte daran, wie er damals zu der Mitgliedschaft von dem damaligen Vorsitzenden überredet wurde. „Solch eine Ehrung hat ja zwei Seiten. Auf der einen Seite ist es etwas Tolles, auf der anderen Seite merkt man, dass man viel älter geworden ist.“ Die Schützenvereine haben eine gesellschaftliche Aufgabe übernommen. „Wir müssen auch weiterhin Werbung dafür machen und den Schießsport fördern“, meinte Walter Erfmann, „wenn wir das Engagement nicht hätten, dann wäre die Stadt viel ärmer“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Boitwarder Schützenverein überbrachte die Anfrage ihres Vorsitzenden Wolfgang Tschöpe, ob nicht alle vier Schützenvereine sich im nächsten Jahr gemeinsam beim größten Schützenfest Europas, in Hannover, bei dem zehn Kilometer langen Umzug beteiligen wollen. Das soll jetzt in den Vereinen besprochen werden.

Nachdem es terminliche Schwierigkeiten in ihrem bisherigen Lokal gab, wichen die Schützen des Braker Schützenvereins nach dem Empfang im Rathaus erstmalig in die Gaststätte „Kiek mol rin“ in Sürwürden aus, um dort den Königsball zu feiern. Mit dabei waren Abordnungen der befreundeten Schützenvereine aus Golzwarden, Boitwarden, Hammelwarden, Elsfleth und Esenshamm.

Nach dem Einmarsch und dem Ehrentanz des noch amtierenden Königshauses, proklamierte der Vorsitzende des Braker Schützenvereins, Harald Stölting, das neue Königshaus 2017. Jugendkönig wurde in diesem Jahr Janik Heinemann. Ihm zur Seite stehen der 1. Ritter Ryan Bormann und der 2. Ritter Wilhelm Mensing. Der Hofstaat des erwachsenen Königshauses setzt sich zusammen aus der Königin Marga Herzig und dem König Kurt von den Benken.

Komplettiert wird der Hofstaat durch die 1. Hofdame Karin Kraft, den 1. Ritter Fritz Kraft, die 2. Hofdame Heidi Schütte und dem 2. Ritter Manfred Hagen. Zum Kaiserpaar 2017 wurden Marion Röben und Thilo Casper proklamiert. Bereits in der vergangenen Woche wurden Kerstin Schultz der Vogelköniginnenpokal und Marion Biedermann der Damenpokal überreicht.

Eine besondere Ehrung wurden dem langjährigen, ehemaligen Vorsitzenden Peter Janssen zuteil. Er wurde für seine 60-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.