• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Ein Feuerwerk an Unterhaltung

15.01.2019

Brake Die Stadt Brake verwandelt sich wieder in eine bunte Partymeile für Alt und Jung. Vor allem auf die erste Ladies-Shopping-Night darf man gespannt sein. Dazu wird für Freitag, 29. März, von 18 bis 22 Uhr in die Innenstadt eingeladen. Ein ansprechendes Programm werde vorbereitet, sagte Inola Hofrichter gegenüber der NWZ. Geplant sei unter anderem eine Modenschau, mehr wolle sie allerdings noch nicht kundtun, so die stellvertretende Geschäftsleiterin des Vereins Brake Tourismus und Marketing.

Sonntags geöffnet

Nachdem ein Rosenkavalier den Damen seine Aufwartung gemacht hat, ist es Zeit für den ersten verkaufsoffenen Sonntag in der Kreisstadt, der am 7. April unter dem Motto „Frühlingserwachen“ stattfindet. Die Geschäfte im gesamten Stadtgebiet sind dann von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Insgesamt vier Veranstaltungen dieser Art gibt es, die der Brake-Verein organisiert: am 5. Mai lautet das Motto „Maizauber“, am 4. August „Maritime Meile“ und am 29. September „Braker Herbst“ – geöffnet ist sonntags jeweils von 12 bis 17 Uhr.

Fair und Regional

Im April stehen gleich zwei Veranstaltungen im Terminkalender der Kreisstadt. Zum einen lädt der Hof auf der Wurp für Samstag, 13. April, zum Weideaustrieb ein. Zum anderen wird es am Sonntag, 28. April, den ersten Fair- und Regionalmarkt an der Kaje in Brake geben unter Federführung der Stadt Brake.

Die Kaje ist dann auch Schauplatz für den „VaddiTach“ am Donnerstag, 30. Mai (Himmelfahrt). Duc d‘Alben und Mighty Events sind fürs Programm verantwortlich.

Braker Stadtfest

Eine feste Größe im Veranstaltungskalender ist das Braker Stadtfest unter der Regie von Schausteller Rene Mondorf. Das Programm des Festes „Brake feiert“ soll alle Altersgruppen ansprechen. An drei Tagen – vom 14. bis zum 16. Juni – steht die Braker Innenstadt von Freitag bis Sonntag ganz im Zeichen der Kirmes.

Auch die Runde Sache kommt in diesem Jahr wieder in Schwung: Start zu insgesamt drei Fahrradtouren ist am 30. Juni, zu denen die Touristikgemeinschaft-Wesermarsch und der Brake-Verein viele Teilnehmer erwarten. Für diesen Sonntag laden auch die Buchhandlung Gollenstede, das Schifffahrtsmuseum sowie der Brake-Verein zu einem Kinderbuchfestival in den Museumsgarten ein.

Fest am Hafen

Zum Braker Binnenhafenfest von Freitag bis Sonntag, 2. Bis 4. August, können sich die Besucher wieder auf eine maritime Meile am Binnenhafen freuen. Ein Höhepunkt ist sicherlich wieder die Kutterpull-Regatta. Hafenrundfahrten sind weitere Angebote beim Binnenhafenfest.

Sommerlounge

Wie die Braker Kaje stärker durch Veranstaltungen belebt werden kann, hat sich in den zurückliegenden Jahren schon gezeigt. In diesem Jahr wird die Sommerlounge mit vier Konzerten fortgesetzt. Der Brake-Verein organisiert die kleinen Festivals, die am 8., 15., 22. Und 29. August jeweils donnerstags ab 18 Uhr zum Mitfeiern einladen.

Blidhauer an der Kaje

Doch nicht nur die Musikliebhaber kommen an der Braker Kaje auf ihre Kosten. Für Kunstbeflissene hält die Stadt Brake ein weiteres Angebot vor: Eingeladen wird zum 2. Internationalen Bildhauersymposium in der Zeit vom 18. Bis zum 25. August.

OLB-HKK-Lauf

Was wäre der Spätsommer ohne eine der größten Laufveranstaltungen in der Wesermarsch. Der OLB-hkk-Lauf startet am Sonntag, 8. September; Start und Ziel sind an der Georgstraße.

Arp Schnitger

In diesem Jahr wird es eine Vielzahl von Veranstaltungen zum 300. Todestag von Arp Schnitger (1648-1719) geben, sowohl in dessen Braker Taufkirche als auch in der Region. Organisiert werden sie von der in Golzwarden ansässigen Arp-Schnitger-Gesellschaft. Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur ist dabei mit im Boot. Sieben Projekte sind in Arbeit. Durch sie sollen Öffentlichkeit, aber auch Fachleute mehr über den Orgelbauer und seine Werke erfahren. Jungen Musikern soll es ermöglicht werden, dessen Instrumente zu spielen.

Vom 12. bis zum 15. September lädt die Arp-Schnitger-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der Stadt Brake zu einem internationalen Orgelbauersymposium ein. Gerechnet wird mit 40 bis 50 Teilnehmern aus aller Welt. Für diese wird ein Programm mit Vorträgen, Konzerten und Exkursionen zusammenstellt.

Herbst und Winter

Und dann ist es auch schon bald wieder Zeit für den Herbstmarkt der Landfrauen, der am 5. Oktober stattfindet, sowie für das letzte große Fest im Jahr. Der 16. Braker Schneeflöckchenmarkt vom 12. bis 15. Dezember soll mit festlich geschmückten Ständen in den Museumsgarten des Schifffahrtsmuseums locken.

 Zu erreichen ist der Brake-Verein unter Telefon 04401/19433.


Weitere Informationen unter   www.brake-touristinfo.de 
Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.