• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Bremer Stadtmusikanten spielen Fußball

06.07.2012

SCHWEI Mit zahlreichen Fragen löcherten die aufmerksamen Grundschüler der 3. und 4. Klasse die Kinderbuchautorin Insa Bauer, die zu Gast in der Grundschule Schwei war.

Im Rahmen der Projektwoche zum Thema Lesen war Insa Bauer vom Lehrerkollegium eingeladen worden. Sie las aus ihren Büchern „Geheimnis um eine alte Villa“ und „Didi Detek“, das sie für die 1. und 2. Klasse mitgebracht hatte. Die Schüler fragten nach der Länge des Schreibprozesses und wie ein Buch überhaupt entsteht. Sie waren sehr neugierig und interessiert. Insa Bauer gab bereitwillig Auskunft und erläuterte ihnen auch die Aufgaben eines Verlages, die Entstehung eines Buchcovers und die Dauer der Herstellung.

Die Ideen zu dem Buch entstünden zunächst im Kopf, bevor sie in Stichpunkten notiert würden. Dann erst beginne die Arbeit am Computer, wo die Geschichte niedergeschrieben und bis zu 30 mal korrigiert werde, sagte die gebürtige Oldenburgerin. Insgesamt 17 Personen arbeiteten daran, dass ihre Bücher auf den Markt kommen und dort auch von Kindern entdeckt werden könnten. „Ihr Kinder seid das Allerwichtigste. Ohne euch wäre ich keine Kinderbuchautorin“, stellte Insa Bauer fest.

Dass ihre Detektiv-Geschichten und ihre erzählenden Sachbücher großen Anklang finden, zeigt die Tatsache, dass sie in zwölf Sprachen übersetzt wurden und eines sogar den Kinderliteraturpreis „Paderborner Hase“ erhalten hat. Mittlerweile hat die heute in Rastede lebende Autorin 54 Buchtitel in mehreren Verlagen veröffentlicht. Sie schreibt seit 27 Jahren.

Ihre Geschichten sind vielseitig und sehr unterschiedlich. Als Mutter von zwei Söhnen bekam sie viele Fragen gestellt und begann selber nach Antworten zu suchen. Das führte schließlich zu ihrem ersten Sachbuch „Die Grille auf der Grille“, welches 1986 veröffentlicht wurde. Themengebiete wie die Steinzeit oder die Dinosaurier folgten. Die neuesten Geschichten handeln von den Bremer Stadtmusikanten, die große Fußballfans sind und selber aktiv spielen. Es ist ein Buch für kleine Werder-Bremen-Fans ab fünf Jahren.

Zu der Projektwoche in der Grundschule gehört auch der Bücherflohmarkt am Freitag, bei dem die Sieger des Lesewettbewerbes, der für alle Klassen stattfand, gekürt werden. Der Förderverein beteiligt sich mit der Verköstigung beim Bücherflohmarkt an der Projektwoche.

Weitere Nachrichten:

Grundschule Schwei | Grundschule Schwei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.