• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Bunter Kultur-Mix im Güterschuppen

13.09.2007

NORDENHAM Der Güterschuppen an der Müllerstraße steht an diesem Wochenende im Mittelpunkt des Nordenhamer Kulturgeschehens. Nach einer mehrmonatigen Umbauphase eröffnet das Theater Fatale in dem alten Bahngebäude sein Domizil. Die offizielle Einweihungsfeier am Freitag ab 19 Uhr findet zwar im Kreise geladener Gäste statt, aber dafür gibt es an den darauffolgenden drei Tagen ein vielfältiges Programm für alle Kulturfreunde.

Am Sonnabend, 15. September, sind Besucher von 10 bis 18 Uhr bei einem Tag der offenen Tür willkommen. Sie können nicht nur die renovierten Räume in Augenschein nehmen, sondern bekommen auch Live-Musik und Vorführungen geboten. Mit dabei sind der Shanty-Chor Nordenham, der Kinderzirkus Fantaasi und die Stepptanz-Gruppe des SV Nordenham.

Am Sonntag, 16. September, geht das Festprogramm im Güterschuppen um 20 Uhr mit einer szenischen Lesung weiter, zu der der Verein Literatur-Plus Wesermarsch einlädt. Den Abend gestalten Mitglieder der Oldenburger Autorengruppe Wortstatt, die Lyrik und Prosa zum Thema Wind präsentieren. Helga Belschner, Marianne Bruns, Hilka Koch, Adriane Meinhardt, Alfred Nehring, Frauke Röhrs und Krimhild Stöver inszenieren die dreiteilige Lesung. Der Wind wird in Gedichten und Geschichten als Naturphänomen, als emotionale Kraft und als spielerisches Element gesehen.

Die Gruppe Wortstatt besteht seit 1983. Seitdem haben die Autoren sieben Anthologien veröffentlicht. Von Anfang an stand die kritische Auseinandersetzung mit eigenen Texten im Vordergrund, aber auch der Austausch mit anderen schriftstellerisch Interessierten. Musikalisch begleitet der Keyboarder Stefan Jaedtke die Lesung. Karten für diese Veranstaltung sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Töllner ( 21147) erhältlich.

Am Montag, 17. September, kommen die Kinder zu ihrem Recht. Eine „Wieso? Weshalb? Warum?“-Veranstaltung soll den Spaß am Lesen wecken. Mädchen und Jungen im Alter von vier bis sieben Jahren sind zu einem spannenden Nachmittag eingeladen. Beginn ist um 15 Uhr. Den „Wieso? Weshalb? Warum?“-Tag, bei dem die Themen Tierwelt und Feuerwehr im Mittelpunkt stehen, veranstaltet die Buchhandlung von Bestenbostel in Zusammenarbeit mit dem Ravensburger Verlag.

Die aus Berlin stammende Theaterpädagogin Silivia Krupicka nimmt die Kinder mit auf eine Reise durch die Welt des Wissens. Dabei sind alle Sinne gefordert: Die Mädchen und Jungen müssen Tierstimmen raten, Puzzleteile erfühlen, Feuerwehrzubehör den entsprechenden Darstellungen in Büchern zuordnen und Bilder malen.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung von Bestenbostel ( 923040).

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2201
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.