• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Musik: Bunter Strauß zeitgenössischer Melodien

20.05.2014

Elsfleth Der Eisenbahner Männerchor Oldenburg, die Chorvereinigung Hemelingen, das Bahnblasorchester AW Bremen, das BSW-Orchester Brake und nicht zuletzt die weit gereisten Musiker der Kopenhagener Eisenbahnkapelle „Kobenhavns Jernbanorkester“ wurden am Sonnabendnachmittag in der Elsflether Stadthalle von Bürgermeisterin Traute von der Kammer zum „Regionalchor- und Musikfest Hansa“ – organisiert von der BSW-Stiftung (Bahnsozialwerk) – herzlich willkommen geheißen.

Die Stiftung BSW hat ihre Wurzeln in einem Verbund von Vereinen, die sich um 1900 mit Eisenbahnern aus ganz Deutschland zusammengeschlossen hatten. Heute bietet die Stiftung BSW Bahnbeschäftigen ein vielfältiges Angebot in den Bereichen Soziales und Gesundheit, Reise und Erholung sowie Kultur und Freizeit.

Im kulturellen Bereich der Stiftung BSW sind deutschlandweit auch Blasorchester und Chöre aktiv. So wurde das Konzert für das renommierte und über die Grenzen Brakes hinaus bekannte BSW-Orchester am Sonnabend in der Stadthalle zu einem Heimspiel. Unter der Leitung von Thomas Schröder boten die Braker ein buntes Kaleidoskop zeitgenössischer Melodien von Liedern der Beatles bis hin zu Marsch und Musical. Reichlich Applaus gab es für die Darbietungen der Gastensembles.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Bezirksbeauftragte der Stiftung BSW, Rainer Kopatz aus Osnabrück, hatte vor dem eigentlichen Konzertbeginn langjährige Mitglieder der anwesenden Orchester und Chöre mit Urkunden ausgezeichnet, darunter auch die Braker BSW Musiker Diana Schwarzer (25 Jahre BSW) und August Lübben (50 Jahre BSW).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.